• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Feuerwehr: Betreuer freuen sich über besondere Ehre

30.01.2018

Bookholzberg Die Zahl der Einsätze hat sich erheblich erhöht. Das betonte Ortsbrandmeister Carsten Drieling am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg im Feuerwehrhaus an der St.-Florian-Straße. Zu 52 Einsätzen sind die Kameraden im vergangenen Jahr ausgerückt. Im Jahr davor waren es noch 38 Einsätze.

Zusätzlich zu den Übungs- und Ausbildungsdiensten fielen für die Kameraden dadurch erstmals in einem Jahr mehr als 2000 Einsatzstunden an, so Drieling. Unter den Einsätzen waren 52 Hilfeleistungen, ein Massenanfall, 23 Feuer sowie sechs Fehlalarme.

Die Bookholzberger haben mit 139 Mitgliedern zwei mehr als im Vorjahr. Darunter sind 43 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, davon 15 Mädchen, und 80 Mitglieder der aktiven Einheit, davon 13 Frauen. Vier Jugendliche sind auch Mitglied in der aktiven Wehr. Die Alters- und Ehrenriege zählt 20 Mitglieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Durchschnittsalter der aktiven Einheit liegt aktuell bei 34,6 Jahren. Die Fahrzeuge sind im Durchschnitt 22 Jahre alt.

Zum Feuerwehrmann beförderte der Ortsbrandmeister am Freitag Carlos Jäger, Fabian Röttgers und Fynn Wawrzyniak. Jessica Lampe ist ab sofort Oberfeuerwehrfrau. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Darwin Apfelhofer, Christopher Rudow und Torben Watzke befördert, zur Hauptfeuerwehrfrau Vanessa Drieling, Claudia Schulte und Miram Saß.

Auch besondere Ehrungen standen während der Versammlung auf der Tagesordnung. Jugendfeuerwehrwart Kai Regendorp und seine Stellvertreterin Yvonne Zalman erhielten überraschend aus der Hand des Gemeindebrandmeisters Bernd Lembke die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Er lobte beide für ihre hervorragende Arbeit und die erfolgreiche Führung der größten Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Ganderkesee.

Mit jeweils mehr als zehn Dienstjahren an der Jugendfeuerwehrspitze dürften sie darüber hinaus zu den dienstältesten Jugendfeuerwehrwarten im ganzen Land zählen, so Lembke

Wer sich ebenfalls in der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg engagieren möchte, ist herzlich eingeladen. Insbesondere über neue Mitglieder, die auch tagsüber in Bookholzberg oder der näheren Umgebung sind, würde sich die Wehr freuen.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.