• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Förderverein engagiert sich mit rund 4300 Euro

13.04.2018

Brettorf Spendabel hat sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Brettorf im vergangenen Jahr gezeigt. Mehr als 4300 Euro hat er ausgegeben, um den Kameradinnen und Kameraden der Brettorfer Wehr Anschaffungen zu ermöglichen, die es sonst nicht geben würde. Das berichtete der Vorsitzende Jürgen Schnier am Mittwochabend auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Schürmann. In kleiner Runde wurde die Bilanz 2017 gezogen und der Blick nach vorne geworfen.

Die große Investition des Fördervereins war der Zuschuss zum Kauf der Wärmebildkamera. 2000 Euro wurden dafür gegeben. Insgesamt kostete sie 6500 Euro. Sie hat sich bereits mehrfach im Einsatz bewährt, wie Ortsbrandmeister Dirk Wilkens betonte.

1700 Euro zahlte der Verein für Technische-Hilfeleistungs-Handschuhe, 180 Euro für eine Stehleiter, 250 Euro für Übungspuppen und 217 Euro für Halterungen von Taschenlampen.

Aktuell hat der Verein 162 Mitglieder. Aus der aktiven Feuerwehr gehören ihm 58 Frauen und Männer an. Die Zahl der passiven Mitglieder liegt bei 104. Weitere Unterstützer sind jederzeit willkommen, wie Schnier betonte, ebenso natürlich Spenden für den gemeinnützigen Verein. Für 2018 ist die Anschaffung von T-Shirts/Sweatshirts geplant, wobei an einer gemeindeweiten Lösung gearbeitet wird.

Im Jahr 2011 wurde der Verein aus der Taufe gehoben. Seitdem ist Jürgen Schnier der Vorsitzende. Im Vorstand arbeiten neben ihm der zweite Vorsitzende Heiko Wilkens, Kassenwartin Sigrid von Seggern, Schriftführer Jens von Seggern und die Beisitzer Eggert Rogge, Carsten Abel und Andreas Reese mit.

Der Förderverein richtet auch mehrere Veranstaltungen aus. Nach der Osterfeier stehen noch die Blutspendetermine am 23. Mai und 14. November (jeweils mittwochs) im Feuerwehrhaus an. Das Sommerfest ist diesmal am 28. Juli.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.