• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Unfall: Zwei junge Männer tödlich verunglückt

25.06.2018

Charlottendorf Zwei junge Männer aus Wardenburg und Großenkneten sind bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag gegen 2.30 Uhr ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 25-Jähriger mit einem Kleinwagen auf der Straße Ahrensberg in Richtung Littel. Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins. Auf gerader Straße kam er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf die nebenliegende Ackerfläche und prallte mit dem Pkw nach rund 100 Metern frontal gegen einen Baum, ehe er in einem Graben zum Liegen kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurden sowohl der Fahrzeugführer als auch der 19-jährige Beifahrer aus dem Fahrzeug herausgeschleudert und so schwer verletzt, dass der Notarzt nur noch ihren Tod feststellen konnte. Der Pkw war nicht zugelassen.

Die Ortsfeuerwehr Littel half bei der Personenbergung und leuchtete die gesamte Unfallstelle weiträumig aus. Mit einer Wärmebildkamera wurde zudem das umliegende Gelände nach möglichen weiteren Insassen abgesucht. Zudem leitete die Feuerwehr Maßnahmen zur Umweltsicherung ein um zu verhindern, dass Flüssigkeiten in die angrenzende Lethe fließen könnten.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.