• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Deutlicher Anstieg der Einsätze

07.02.2011

AHLHORN Erfreulicher Trend bei der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn: Durch sechs Neuaufnahmen konnte die Zahl der aktiven Kameraden auf 56 erhöht werden. In der Altersabteilung sind 20 Mitglieder. Insgesamt war das Jahr 2010 von schwierigen Einsätzen geprägt, berichtete Ortsbrandmeister Carsten Rönnau am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Rönnau.

Allein die Zahl der Dienststunden ließ schon erkennen, dass sich die Einsatzstunden gegenüber dem Vorjahr auf mehr als 1300 Stunden erhöht haben. Zusätzliche Stunden kamen zudem für Versammlungen, Brandsicherheitswochen und Arbeitsdienste (beispielsweise mit der Pflege der Fahrzeuge und Instandhaltung der technischen Einsatzmittel) zusammen, so dass die Gesamtzahl bei mehr als 7900 Stunden liegt.

Zu 45 Einsätzen wurden die Kameraden gerufen. Entgegen dem allgemeinen Trend bedeutete das eine Erhöhung um rund ein Drittel gegenüber 2009. So gab es 25 Brandeinsätze (plus drei gegenüber 2009) und 20 Hilfeleistungen (plus 8). Es waren acht Alarmierungen zu Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen dabei.

Hier war ein Einsatz besonders belastend für die Kräfte. Es handelte sich um einen Verkehrsunfall in der Nacht vom 19. Juli 2010, der sich auf der Wildeshauser Straße ereignete. Dort war der Fahrer eines Geländefahrzeugs beim Versuch, einen Kleinlastwagen zu überholen, frontal und nahezu ungebremst mit einem ihm entgegenkommenden 40-Tonner-Lastkraftwagen zusammengestoßen. Der Fahrer des Geländefahrzeugs verunglückte tödlich. „Noch nie haben so manche erfahrene Feuerwehrleute solch ein Trümmerfeld erlebt“, sagte der stellvertretende Ortsbrandmeister Enno Lueken.

Unter dem Tagesordnungspunkt Ernennungen und Beförderungen ernannte Ortsbrandmeister Carsten Rönnau Dennis Würdemann zum Feuerwehrmann, Benedikt Averbeck, Jaan Engbrecht, Christoph Rönnau, Thomas Siemer zum Oberfeuerwehrmann sowie Karsten Bilger und Hans-Hermann Dahms zum Hauptfeuerwehrmann. Andreas Averbeck ist nun erster Hauptfeuerwehrmann.

Für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Ahlhorn wurden Erich Lueken und Gerold Tempelmann geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.