• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Erzieherinnen proben bei Feuerwehr den Ernstfall

10.10.2013

Sandkrug Alle zwei Jahre werden auf Initiative der Gemeindeverwaltung die Erzieherinnen der Kindergärten im Löschbezirk der Freiwilligen Feuerwehr Sandkrug in die Bedienung der Feuerlöscher in ihren Einrichtungen eingewiesen.

Nachdem Ortsbrandmeister Jürgen Dallmann kurz zuvor gemeinsam mit Gemeindepressewart Timo Nirwing die Kindergärten aufgesucht und inspiziert hatte, kamen am Dienstag 32 Erzieherinnen in die Feuerwache zur theoretischen und praktischen Feuerschutz-Unterweisung. Während eine Gruppe im Versammlungsraum der Feuerwehr von Jürgen Dallmann fachliche Hinweise zur richtigen Verhaltensweise bei Bränden erhielten, hatte die zweite Gruppe Gelegenheit, auf dem Platz vor dem Spritzenhaus eine lodernde Flamme zu löschen.

Dabei wiesen sie der stellvertretenden Ortsbrandmeister Maik Schütte und sein Helfer Marten Dölling darauf hin, auch auf die Windrichtung zu achten. Übliche Handfeuerlöscher seien nur für Entstehungsbrände geeignet, erfuhren sie, wenn sich die Flammen aber bereits ausbreiten, sollten alle verfügbaren Löscher gleichzeitig eingesetzt und natürlich sofort die örtliche Wehr alarmiert werden. Bei allen Löschaktionen sei auf jeden Fall der Personenschutz wichtiger als der von Sachwerten.

Christine Leudl vom Kindergarten Hebbelstraße in Hatterwüsting freute sich über die Hinweise auch auf die richtige Platzierung der Feuerlöscheinrichtungen und war überrascht über die Fotodokumentation der Feuerwehr, die diese bei ihrem Besuch erstellt hatten. Deutlich wurde damit, dass oft in Vergessenheit gerät, die vorgesehenen Fluchtwege frei zu halten.

Die 23-jährige Nicole Vogelsang, die erst in diesem Jahr ihre Ausbildung abgeschlossen hat und jetzt die Kinder im ev. Kindergarten in Sandkrug betreut, hatte erstmals Gelegenheit, den Umgang mit dem Handfeuerlöscher zu erlernen und freute sich über die Hinweise der Feuerwehrleute.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.