• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

SICHERHEIT: Feuerwehr Beckeln hat 60 Aktive in ihren Reihen

31.03.2008

BECKELN Auf ein von den Einsätzen her eher ruhiges Jahr 2007 blickten die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln auf der Jahreshauptversammlung am Sonnabend im Gasthaus Beneking zurück. Ortsbrandmeister Werner Bahrs berichtete, dass die Ortsfeuerwehr im vergangenen Jahr dreimal zur Brandbekämpfung und dreimal für eine technische Hilfeleistung angefordert wurde. Durch vier Neuaufnahmen hat die Feuerwehr Beckeln aktuell 60 aktive Kameraden. Neu eingetreten sind Phillip Müller, Mathias Kastendiek, Carsten Homann und Astrid Behnken.

Die Jugendfeuerwehr Beckeln hat zurzeit 31 Mitglieder und zwar 23 Jungen und acht Mädchen. In der Altersabteilung sind 33 Kameraden. Aus allen Altersgruppen der Feuerwehr sind gleichzeitig 79 Leute in der Jugendblaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Dass die Jugendblaskapelle hervorragende Arbeit leistet und musikalisch immer besser wird, betonte Samtbürgermeister Uwe Cordes in seinem Grußwort. Weiter bekundete Cordes, dass er sich auf die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Beckeln freue. Dass sich die Fertigstellung durch Engpässe bei der Stahllieferung verzögere, könne er nicht ändern, so der Verwaltungschef. Beckelns Bürgermeister Heinz Nienaber kündigte an: „Wenn das neue Haus steht, möchte ich von allen Bürgern ein Votum haben, was aus dem alten Feuerwehrhaus werden soll.“ Darüber solle nicht allein der Rat entscheiden. Ein Grußwort überbrachte auch Klaus Stolle, der 2. stellvertretende Kreisbrandmeister.

Aufgrund einer erfolgreichen Teilnahme an Lehrgängen und Fortbildungen konnten Ortsbrandmeister Bahrs und Gemeindebrandmeister Peter Sparkuhl vier Beförderungen vornehmen. Befördert zum Feuerwehrmann wurde Lars Sanders. Den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann erhielt Matthias Schütte. Zum Löschmeister ernannt wurde Jürgen Evers. Den Dienstgrad „Erster Hauptlöschmeister“ erhielt Johann Bahrs.

Peter Wehder, der erst spät als Quereinsteiger zur Feuerwehr Beckeln kam und eine feste Größe in der Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln ist, erhielt eine Ehrenurkunde für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Beckeln. Johann Bahrs und Werner Spreen wurden für die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining in Oldenburg ausgezeichnet.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.