• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

FEUERWEHR: „Für Mitbürger durchs Feuer“

18.05.2007

WILDESHAUSEN Vier Kameraden wurden nach der Anwärterzeit verpflichtet. Klaus Winkler wechselt in die Altersabteilung.

Von Harro Hartmann

„Es werden heute Bürger ausgezeichnet, die buchstäblich für ihre Mitmenschen durch Feuer gehen.“ Das stellte Bürgermeister Dr. Kian Shahidi gestern gegenüber den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Wildeshausen anlässlich des Himmelfahrtausmarsches in der Lehmkuhle fest. Ohne die Feuerwehrkameraden käme die Hilfe nicht rechtzeitig. Zuvor hatte Stadtbrandmeister Jürgen Koch Altbundespräsident Theodor Heuss zitiert: „Die Sorge und Hilfe für andere Menschen ist das wertvollste Kapital im Haushalt der Menschheit.“ Unter den Ehrengästen begrüßte Koch Kreisbrandmeister Andreas Tangemann, Kreisverbandsvorsitzenden Peter Sparkuhl, die Kreisbrandmeister a.D. Günter Rohdenburg, Kurt Haake und Ernst-August Müller. Aber auch die Ehrenstadtbrandmeister Helmut Krause, Herbert Harms und Conrad Kramer waren anwesend wie der 1. Ehren-Feuerwehrmann Manfred Rollié.

Nach dem Jahresbericht wurden Katrin Hogeback, Florian Gorski, Stephan Cordes und Christian Jacobi nach Ablauf der Anwärterzeit verpflichtet und anschließend zur Feuerwehrfrau bzw. zu Feuerwehrmännern ernannt.

Für den neuen Dienstgrad „Oberfeuerwehrmann“ erhielten Christoph Brandes, Oliver Rosemeier, Sven Cordes, Karsten Sudholz, Karl-Phillip Bode und Jens Hogeback je ein Paar silberne Sterne und Urkunden. Ein zweites silbernes Sternenpaar für die Schulterstücke erhielten Hermann Petermann und Sven Vormbrock für den Dienstgrad „Hauptfeuerwehrmann“, den sie jetzt führen dürfen.

Lars-Christian Menke und Jens-Oliver Müller wurden zu „Löschmeistern“ ernannt und konnten neue Schulterstücke entgegen nehmen.

Höhepunkt war abschließend die Ehrung verdienter Feuerwehrmitglieder. Hauptbrandmeister Helmut Müller, Oberlöschmeister Martin Siemer und Hauptfeuerwehrmann Andreas Johannes wurden mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Kreisverbandsvorsitzender Peter Sparkuhl überreichte Hauptfeuerwehrmann Klaus Winkler die Ehrennadel in Silber des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes, weil Klaus Winkler auf eigenen Wunsch in die Altersabteilung übertrat und aus dem aktiven Dienst ausschied. Winkler erhielt noch weitere Präsente.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.