• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Draußen parken – drinnen feiern

08.02.2018

Ganderkesee Nur Narren kommen rein – für alle anderen ist Ganderkesees Ortskern an diesem Sonnabend wieder gesperrt. Motorisierte Faschingsbesucher sollten die Park-and-Ride-Plätze an der Rudolf–Diesel-Straße (Osca) und der Güterstraße (Starofit) ansteuern. Zwischen 12 und 15 Uhr fahren von dort aus Shuttlebusse zum Steinacker und zum Habbrügger Weg. Zurück geht’s für die Besucher zwischen 17 und 19 Uhr. Für Hin- und Rückfahrt werden 2 Euro fällig. Die Parkplätze bei Starofit müssen bis 19 Uhr geräumt sein, da das Gelände dann verschlossen wird. Die Sperrung des Ortskerns dauert von 11.30 bis gegen 19 Uhr, da nach dem Umzug noch die Straßen gereinigt und die Absperrungen abgebaut werden müssen.

Aber auch mit Bussen und Bahn ist der Fasching bequem zu erreichen. Der Reisedienst Thiemann (Ganderkesee) setzt Sonderbusse ab Hude (Parkstraße/Bahnhof) ein, die in Bookholzberg (Kiosk, Stedinger Straße 43) halten. Die Abfahrten ab Hude sind um 12.30, 18.15, 19.45 und 21.15 Uhr. Der Halt in Bookholzberg erfolgt jeweils zehn Minuten später. Rückfahrten ab Ganderkesee (Habbrügger Weg) sind für 17.30 und 19 Uhr vorgesehen, ein weiterer Bus startet um 20.30 Uhr ab Oldenburger Hof und Feuerwehr. Dort fahren außerdem um 23, 1 und 3 Uhr in der Nacht Busse nach Bremen ab.

In Delmenhorst bietet Hutfilters Reisedienst von 12 bis 14 Uhr einen Pendelverkehr vom ZOB nach Ganderkesee an. Eine halbe Stunde nach Umzugsende (ca. 16.30 bis 17 Uhr) finden die Rückfahrten ab Habbrügger Weg/Ecke Atlasstraße statt.

Die Nordwestbahn fährt zu den üblichen Zeiten.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Weitere Nachrichten:

Starofit | Delmenhorst | Feuerwehr | NordWestBahn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.