• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Geestland: Feuer rasch gelöscht

27.02.2017

Wildeshausen Im Umkleidebereich der Firma Geestland an der Düngstruper Straße in Wildeshausen hat es am Sonntag, 6.20 Uhr, gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein Büroraum im ersten Obergeschoss der Schlachterei verqualmt, berichtet der stellvertretende Wildeshauser Ortsbrandmeister Conrad Kramer. Ein Trupp unter Atemschutz ging zum Innenangriff über, eine Steckleiter wurde als zweiter Zugangs-/Fluchtweg in Stellung gebracht. Die Feuerwehr brachte einen Rauchschutzvorhang in Stellung und meldete nach kurzer Zeit „Feuer aus“. Gebrannt haben elektrische Raumthermostate, vermutlich durch technischen Defekt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen war mit sieben Wagen und 29 Kräften rund eine Stunde lang im Einsatz, die Freiwillige Feuerwehr Düngstrup mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften ebenfalls eine Stunde.

Weitere Nachrichten:

Geestland | Feuerwehr | Polizei | Freiwillige Feuerwehr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.