• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Feuerwehr: Große Vorhaben in kommenden Jahren

19.01.2016

Huntlosen Zu insgesamt 35 Einsätzen mussten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Ortswehr Huntlosen in 2015 ausrücken. Das berichtete Ortsbrandmeister Rolf Meiners am Freitagabend in Meyer’s Gasthaus während der Generalversammlung.

Dabei entfielen 17 Einsatzfahrten auf Brandeinsätze (656,9 Dienststunden) sowie 18 Einsätze auf Hilfeleistungen (324,6 Stunden). Mit den Übungsdiensten waren es insgesamt 7647,5 Stunden, die für die Allgemeinheit geleistet wurden. Dabei legten die Feuerwehrfahrzeuge der Huntloser Ortswehr zusammen 6 415 Kilometer zurück. Meiners dokumentierte Einsätze wie Sturmschäden, aber auch elf Brandmeldeanlagenalarme. „Diese Anlagen in Sannum haben uns ein bisschen auf Trab gehalten“, betonte Meiners weiter.

Besondere Einsätze waren die Rettung einer Katze aus einem Baum, die Suche von zwei vermissten Personen, aber auch ein Scheunen-, ein Tischlereibrand und ein Schwelbrand in der Huntloser Schule am Einschulungstag, um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Auch ein umgeknickter Baum auf der Bahnstrecke der Nordwestbahn bei der S-Kurve in Döhlen sorgte für Arbeit. Der Zug hatte das Hindernis gerammt.

Rein rechnerisch sei die Ortswehr um 0,2 Jahre jünger geworden. Zum Jahreswechsel waren 48 Kameraden in der Huntloser Ortswehr. Das Durchschnittsalter beträgt 38,9 Jahre. In der Altersabteilung sind 13 Kameraden organisiert. Hier ist das Durchschnittsalter um 2,7 Jahre gesunken auf nunmehr 71,5 Jahre.

Zum Neubau des Feuerwehrhauses äußerte der Ortsbrandmeister die Hoffnung, dass für das Haushaltsjahr 2018 1,3 Mio. Euro eingestellt werden. „Hoffentlich mit ein bisschen Luft nach oben“, sagte Meiners mit dem Hinweis auf die laufenden Planungen.

Ein weiterer dicker Brocken ist die Ersatzbeschaffung eines neuen Löschfahrzeuges im Jahr 2018. 270 000 Euro sind für das Fahrgestell in 2017 und 2018 für den Aufbau im Etat eingestellt worden.

Im Rahmen der Beförderungen wurden Stefan Bruns und Sven Jessen zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. David Knutzen ist nun Oberfeuerwehrmann und Dominik Brouwer Feuerwehrmann.

Auf drei Blutspendetermine wies Meiners zum Abschluss der Sitzung hin. Am 3. März, 2. Juni und 22. September wird zur Blutspende aufgerufen. Am 5. März findet die Verbandsversammlung in Huntlosen statt. Am 30. August ist eine Übung mit Sage und Littel angesetzt. Die „Fire Night“ findet am 5. November auf Meyers Diele statt.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.