• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Zehn Kinder mit Hitzekollaps in Klinik

01.08.2018

Großenkneten /Bösel Zehn Kinder aus Bösel sind in einem Reisebus auf der Autobahn 1 bei Großenkneten (Kreis Oldenburg) kollabiert. Sie kamen zwischenzeitlich in die Oldenburger Kinderklinik. Das teilte ein Sprecher der Feuerwehr Oldenburg am Dienstag mit.

Die Gruppe aus Bösel (Kreis Cloppenburg) war mit dem Doppeldeckerbus und Kleinbussen auf dem Rückweg von einem Tagesausflug zum Heide-Park ins Messdiener-Zeltlager nach Langwege bei Dinklage (Kreis Vechta). Bei den ins Krankenhaus gebrachten Teilnehmern habe es sich um Elf- und Zwölfjährige gehandelt.

Ursache des Vorfalls könnte eine defekte Klimaanlage gewesen sein, sagte ein Polizeisprecher. Doch der Besitzer des Busses widersprach: „Der Bus ist drei Monate alt“, sagte er. „Ich glaube nicht, dass die Klimaanlage defekt war, das wird jetzt in Absprache mit der Polizei von der Dekra untersucht.“

Einige der rund 100 Teilnehmer hätten über „hitzebedingtes Unwohlsein“ geklagt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. „Wie in einer Sauna“ sei es im Bus gewesen, berichtete die Lagerleitung. Der Bus musste daraufhin auf einem Rastplatz anhalten, Feuerwehr und Rettungsdienste wurden alarmiert.

Rund 60 Einsatzkräfte seien an dem Einsatz beteiligt gewesen, sagte der Feuerwehrsprecher. Insgesamt wurden laut Polizei 126 Menschen betreut, darunter 105 Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren, 20 Betreuer und der Busfahrer.

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.