• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Neue Stützpunktwehr nimmt Dienst auf

28.09.2019

Harpstedt „Eine Neugründung einer Feuerwehr gab es in der Samtgemeinde noch nie, das ist was ganz Besonderes“, sagte Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse am Donnerstag bei der Sitzung des Samtgemeinderats.

Die neue Stützpunktfeuerwehr Prinzhöfte wird ab dem 1. Oktober ihren Dienst aufnehmen. Dafür werden die Ortswehren Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt mit Ablauf des 30. Septembers aufgelöst. Den Stein für diese Entwicklung brachten die Wehren selbst ins Rollen, bei der Gründungsversammlung am 17. August wurde sie endgültig beschlossen.

Thema waren die Auflösungen sowie die Neugründung im Rat, da im Zuge dessen einige Entlassungen und Ernennungen notwendig waren.

So wurde Jürgen Buchholz zum 30. September aus dem Ehrenbeamtenverhältnis als Ortsbrandmeister der Wehr Prinzhöfte-Horstedt entlassen und einige Minuten später für sechs Jahre ab dem 1. Oktober zum Ortsbrandmeister für Prinzhöfte ernannt. Aufgrund des fast nahtlosen Übergangs musste er keinen neuen Diensteid ablegen, sein zukünftiger Stellvertreter Jens Bultmeyer hingegen schon. Auch seine Amtszeit erstreckt sich zunächst über sechs Jahre.

Die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Prinzhöfte-Horstedt, Johann Brinkmann, endete bereits im August, sodass eine Entlassung nicht notwendig war. Er war über einen Zeitraum von 31 Jahren stellvertretender Ortsbrandmeister.

Der Ortsbrandmeister für Klein Henstedt, Johann Neuhaus, und sein Stellvertreter, Jonas Klann, wurden mit Ablauf des 30. Septembers aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen.

Ihnen allen sprach der Samtgemeindebürgermeister Dank und Anerkennung für ihr Engagement aus und überreichte Urkunden sowie Gutscheine.

Jana Budde Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.