• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Zwischen Vechta Und Cloppenburg
Nach Lkw-Unfall Vollsperrung auf der A 1

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Heiße Asche Ursache für Brand

27.01.2016

Wildeshausen Heiße Asche aus einem Kamin ist die Ursache für den Brand eines Saunahauses am vergangenen Sonntag am Reepmoorsweg in Wildeshausen. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt. Die Ermittlungen ergaben, dass die 15 Stunden zuvor in die Mülltonnen eingefüllte Asche noch nicht ganz kalt war und die Mülltonnen entzündete. Die Flammen griffen auf die Außenwand der Sauna über. Der Schaden beträgt laut Polizei 3000 Euro.

Aufmerksame Nachbarn hatten die Flammen entdeckt und die Polizei alarmiert. Gemeinsam wurde das Feuerbekämpft, das letztlich durch die Freiwillige Feuerwehr abgelöscht wurde.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei eindringlich darauf hin, dass Asche jeglicher Art – ob Kamin-, Grill oder sonstige Asche – ausreichend abgekühlt sein muss, bevor sie entsorgt wird. Außerdem sollte sie zunächst in einem Metallbehälter zwischengelagert werden und erst nach mindestens 48 Stunden umgefüllt werden, um einen Brand zu vermeiden.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.