• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

B213 nach schwerem Unfall wieder frei

16.04.2019

Hockensberg Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 213 bei Hockensberg (Gemeinde Dötlingen) ist ein 30-Jähriger aus Ganderkesee laut Polizeiangaben schwer verletzt worden. Die Straße musste stundenlang gesperrt werden.

Gegen 11.34 Uhr befuhr ein 78-jähriger Delmenhorster die Iserloyer Straße und wollte an der Einmündung zur Bundesstraße nach links in Richtung Delmenhorst abbiegen. Dabei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 60 Jahre alten Mannes aus Ganderkesee, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Wildeshausen unterwegs war.

Durch den folgenden Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Der 30-jährige Beifahrer des 60-Jährigen hingegen erlitt schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungshelikopter in ein Krankenhaus geflogen.

Die Bundesstraße wurde direkt nach dem Unfall durch die Polizei gesperrt. Der Verkehr wurde in die Iserloyer Straße sowie die Simmerhauser Straße abgeleitet. Für die weiteren Sperrmaßnahmen wurde die Straßen- und Autobahnmeisterei Wildeshausen angefordert, die auch die Reinigung der Fahrbahn übernehmen werden. Am späten Nachmittag wurde die Bundesstraße wieder freigegeben.

An beiden Fahrzeugen, die als neuwertig gelten, entstanden erhebliche Schäden, die insgesamt mindestens 70.000 Euro betragen. Für beide Pkw wurden Abschleppunternehmen angefordert.

Hinweis der Redaktion (16.4.19, 8 Uhr) : Wir haben n zunächst berichtet, der 30-Jährige sei laut Polizei lebensgefährlich verletzt worden. Ab Dienstagmorgen erklärte die Polizei, die Verletzungen des 30-Jährigen seien im Laufe des Montagabends dann als nicht lebensgefährlich eingestuft worden. Wir haben den Artikel entsprechend angepasst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.