• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Ruhige Radfahrer statt Randale

01.06.2019

Hoykenkamp Der Plan ging auf: Beim Gasthof Menkens wurde in diesem Jahr ohne gewalttätige Auseinandersetzungen gefeiert. Für Inhaber Gerhard Menkens liegt das am Sicherheitskonzept, das er zusammen mit Polizei und Gemeinde im Vorfeld erstellte. „Ich bin sehr zufrieden“, sagte er, „das war ein ganz tolles Publikum.“ Der Gasthof habe durch das Fernbleiben von Stammgruppen nur rund halb so viele Gäste gehabt wie im vergangenen Jahr – und dementsprechend weniger Umsatz –, dafür sei die Situation aber entspannt gewesen. „Der Parkplatz blieb auch sauber“, freute sich Menkens.

Ein Körperverletzungsdelikt

Dieser war in früheren Jahren ein beliebter Sammelpunkt für teils minderjährige Feiernde gewesen, jetzt durften dort nur Räder abgestellt werden. Menkens sagte, es werde eine Nachbesprechung des Sicherheitskonzepts mit allen Beteiligten geben, um Entscheidungen für das kommende Jahr zu treffen.

Die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, die mit einem Einsatzwagen vor dem Gasthof tagsüber Präsenz zeigte, zog ein positives Fazit: „Die Stimmung unter den Feiernden war gut und weitestgehend friedlich“, hieß es. Vor Ort wurde lediglich ein Körperverletzungsdelikt gegen 15.20 Uhr registriert, bei dem einem Feiernden ins Gesicht geschlagen wurde.

Personen auf offener Ladefläche

Zu einem skurrilen Vorfall kam es noch um 19.15 Uhr, als Beamte der Polizei Ganderkesee auf der Schierbroker Straße einen Fiat Ducato bemerkten, der offensichtlich Personen auf der Ladefläche transportiere. Bei einer Verkehrskontrolle zählten sie auf dieser insgesamt zehn Jugendliche. Dem 22-jährigen Fahrer aus Wiefelstede wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren wegen unerlaubter Beförderung von Personen eingeleitet.

Arne Haschen Volontär, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2743
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.