• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Entwarnung in Rostrup
250-Kilo-Bombe entschärft, Zündköpfe gesprengt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Jahreshauptversammlung Der Feuerwehr Huntlosen: Neues Löschfahrzeug wird bald abgeholt

20.01.2020

Huntlosen „Ich denke, für unsere Feuerwehr war 2019 ein ereignisreiches Jahr“, sagte Ortsbrandmeister Rolf Meiners am Freitagabend im neuen Feuerwehrhaus in Huntlosen. Der Umzug in das neue Domizil am 15. Juni und die offizielle Übergabe am 15. September des vergangenen Jahres mit einem Tag der offenen Tür waren das beherrschende Thema in Meiners’ Jahresrückblick. Erstmals eröffnete er damit auch eine Generalversammlung im neuen Feuerfeuerwehrhaus vor rund 60 Mitgliedern und hatte noch eine weitere gute Nachricht parat: „Da wir im vergangenen Jahr den Selbstkostenbeitrag erhöht haben, ist heute Abend alles kostenfrei, auch die Getränke.“ Allerdings, wer wollte, der durfte eine Spende in den herumgereichten alten Feuerwehrhelm werfen.

58 Kameraden, darunter zwei Frauen, sind in der Feuerwehr aktiv. Sechs Eintritten stand lediglich ein Austritt gegenüber – als ein Plus von fünf. Das Durchschnittsalter liegt bei 38,3 Jahren. In der Altersabteilung werden 13 Kameraden geführt.

Personalien der Feuerwehr Huntlosen

Die Wahlen zum Ortskommando der Feuerwehr Huntlosen brachten geringe Veränderungen. In geheimer Wahl wurde Matthias Hilgen zum Zugführer wiedergewählt. Ebenso der 1. Gruppenführer Rainer Hesselmann. Nachfolger für den 2. Gruppenführer Kevin Engler wurde Pascal Abel. 3. Gruppenführer bleibt Uwe Meiners. Fabian Alves bestätigten die Kameraden als 1. stellvertretender Gruppenführer. Für den 2. stellvertretenden Gruppenführer Pascal Abel kam Florian Tapke, für den 3. Stellvertreter – bislang Werner Abel – rückte Peter Hesselmann in das Ortskommando. Sandra Kehlenbeck gab den Posten der Atemschutzwartin ab. Christian Behrens ist ihr Nachfolger. Stellvertreter bleibt Markus Müller. Gerätewart Hendrik Stolle und dessen Stellvertreter Jan Becker wurden wiedergewählt. Ebenso erhielt Kassenwart Kevin Engler erneut das Vertrauen, wie auch Kleiderwart Carsten Behrens und Sicherheitsbeauftragter Alexander Swantje. Erneut das Vertrauen erhielten Schriftwart Sven Jessen und Stellvertreter Ralf Buchmann. Im Festausschuss arbeiten Markus Müller und Florian Tabke mit.

Bei den Beförderungen konnte sich Stefan Naumann über die Ernennung zum Feuerwehrmann freuen. Zum Oberfeuerwehrmann wurde ferner Armin Dierks ernannt. Hauptfeuermänner sind nun Jan Becker, Ralf Buchmann, David Knutzen, Florian Möller und Markus Müller.

13 Einsätze mit 255 Personen und 594 Stunden schlugen in 2019 zu Buche. Darunter waren fünf Brandeinsätze, ein Fehlalarm (BMA), fünf Hilfeleistungen, eine Wasserrettung und eine Brandwache. In der Summe 2903 Personen leisteten 10 685 Stunden an Übungsdiensten. 22 Lehrgänge wurden besucht. Meiners: „Insgesamt waren wir 11 279 Stunden im Dienst für die Allgemeinheit unterwegs. Das entspricht pro Kopf 194,5 Stunden.“ Die Fahrzeuge legten insgesamt 8971 Kilometer zurück.

Neben dem neuen Sprinter, der Anfang Dezember zur Wehr kam, aber noch mit Blaulicht, Martinshorn sowie Ausstattung in Oldenburg steht, ist nun das neue Löschfahrzeug an der Reihe. Es soll am 27. Januar aus Dissen abgeholt werden.

Gemeindebrandmeister Thorsten Schnitger und Stellvertreter Rainer Hesselmann zeigten den Jahresüberblick 2019 auf. Zu 150 Einsätzen rückten die vier Feuerwehren aus Ahlhorn, Großenkneten, Huntlosen und Sage plus Jugendfeuerwehr aus. 100 Brände, elf Verkehrsunfälle und 39 Hilfeleistungen waren darunter. Auch die Löschung des angezündeten Blitzer-Anhängers des Landkreises gehörte dazu.

Der Gemeindejugendfeuerwehr gehören 34 Kinder und 13 Betreuer an. 2019 trat ein Kamerad in die aktive Feuerwehr Ahlhorn und einer in die Großenkneter über.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.