• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

16.04.2019

Huntlosen Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Hatter Straße in Huntlosen ist am Montagnachmittag ein 52-jähriger Rollerfahrer ums Leben gekommen. Der Mann aus Huntlosen war an der Dehlandsbrücke, die über die Hunte führt, mit einem Pkw kollidiert. Die 26-jährige Fahrerin aus Garrel wurde verletzt in ein Krankenhaus nach Oldenburg gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Verkehrsunfall wie folgt: Die Autofahrerin war auf der Hatter Straße von Sandhatten in Richtung Huntlosen unterwegs gewesen. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve geriet sie mit ihrem Pkw nach rechts auf den Grünstreifen und dadurch ins Schleudern. Im Anschluss kam sie mit ihrem Wagen nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Rollerfahrer zusammen. Noch vor der Brücke über die Hunte kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und landeten kopfüber in der Hunte.

Der Rollerfahrer wurde reanimiert, erlag aber noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Die Unfallverursacherin wurde von Ersthelfern und der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Zur Schwere ihrer Verletzungen liegen noch keine Informationen vor, so die Polizei.

An der Unfallstelle waren insgesamt zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei und 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Sandhatten und Huntlosen eingesetzt. Auch die DLRG Wildeshausen und die Ortsfeuerwehr Dötlingen wurden mit ihren Booten alarmiert, mussten aber nicht mehr eingreifen.

Die Höhe der entstandenen Schäden wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Hatter Straße zwischen Huntlosen und Sandhatten wurde zwischen der Amelhauser Straße und dem Wöschenweg gesperrt. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden beschlagnahmt, um den Unfall durch einen Sachverständigen rekonstruieren zu lassen.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.