• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Mit Maske und Anzug Leben retten

21.04.2015

Bergedorf Bereits seit fünf Jahren ist die Feuerwehr Bergedorf Teil des Gefahrgutzugs des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Oldenburg. Dessen Hauptaufgabe ist die Dekontamination von Einsatzkräften, die mit gefährlichen Verunreinigungen behaftet sind. Zur Dekontamination im Einsatz veranstaltete die Wehr einen Infotag.

Vertreten waren nicht nur der Kreisbrandmeister und der Gemeindebrandmeister, sondern auch der Gefahrgutzug, die Feuerwehr Delmenhorst und der Rettungsdienst. Die Leitung der Veranstaltung hatte Ortsbrandmeister Jens Schröder inne. Er erklärte den Anwesenden vorab, welche Möglichkeiten die Feuerwehr Bergedorf und der Gefahrgutzug im Fall einer Kontamination haben.

Zu Demonstrationszwecken gab es für die Besucher anschließend eine „Notdekontamination“ an einem Kameraden vor Ort zu sehen: Dabei wurde die Kleidung zerschnitten, die Gesichtsreinigung und die punktuelle Körperreinigung angedeutet. Im Fall eines Einsatzes begleitet der Rettungsdienst die Verletztendekontamination als medizinische Unterstützung.

Auch über die Möglichkeiten der Feuerwehr Delmenhorst wurde am Infotag berichtet. Lars Teichert und Michael Löscher stellten dazu den Atemschutzanzug vor, welcher ohne Atemschutzmaske verwendet werden kann. Darüber hinaus wurde der transportierbare Dekontaminationscontainer vorgestellt, der der Feuerwehr in Großenkneten zur Verfügung steht.

Den Abschluss der Veranstaltung in Bergedorf bildete ein gemeinsames Essen der vertretenen Gruppen.

Désirée Senft Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.