• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

FEUERWEHR: Mit professionellem Hilfsmittel Tiere retten

31.07.2007

HUDE Petra und Heiko Gorath haben der Freiwilligen Feuerwehr Hude ein Tierhebegeschirr geschenkt. „Wir hoffen, dass wir anderen Tieren mit dem Tierhebegeschirr helfen können“, sagte Petra Gorath bei der Übergabe des Tierhebegeschirrs auf dem Hof Schierenberg in Hude.

Auf die Idee, ein solches Geschirr zu schenken, sind die Goraths gekommen, weil bei einem Unfall am 16. Februar dieses Jahres ihr Wallach Armani in eine etwa 1,80 Meter tiefe Güllegrube gebrochen war (die NWZ berichtete). Die Ortswehr Hude besaß zum Zeitpunkt der Rettung kein Hebegeschirr. Eine solche Vorrichtung wurde damals von der Feuerwehr aus Berne geliehen. Mit dem Hebegeschirr wurde dann der Wallach Armani aus der Grube gerettet.

Spontan beschloss Familie Gorath noch am Unglücksort nach der Rettung des Wallachs der Huder Ortswehr ein Tierhebegeschirr zu sponsern. Nun war es soweit: Lena, Petra und Heiko Gorath bedankten sich während der Übergabe nochmals für die Rettung ihres Wallachs Armani durch die Huder Einsatzkräfte bei dem Huder Ortsbrandmeister Heiko Henjes und dem Gemeindebrandmeister Frank Hattendorf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heiko Henjes und Frank Hattendorf bedankten sich bei den Sponsoren für das Hebegeschirr. Somit verfügt die Huder Feuerwehr als einzige im Landkreis über ein Tierhebegeschirr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.