• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Gasbetriebenes Auto brennt aus

25.11.2017

Neerstedt Gerade noch rechtzeitig hat ein Autofahrer am Donnerstagabend den merkwürdigen Geruch in seinem Wagen wahrgenommen. Er stoppte das Fahrzeug gegen 21.30 Uhr auf der Kirchhatter Straße (Landesstraße) bei Neerstedt, wo er in Richtung Wildeshausen unterwegs war. Kaum hatte er das Fahrzeug abgestellt und war mit einer zweiten Person ausgestiegen, da schlugen ihm bereits Flammen aus dem Motorraum entgegen. So schildert die Polizei den Vorfall, der die Freiwillige Feuerwehr Neerstedt mit drei Fahrzeugen und 23 Kameraden auf den Plan gerufen hat.

Der Wagen war dabei trotz des Feuerwehreinsatzes nicht mehr zu retten. Er brannte komplett aus. Den Schaden beziffert die Polizei auf 3500 Euro. Die Ursache des Brandes ist ungeklärt.

Bei dem Wagen handelte es sich um einen mit Gas betriebenen Pkw. Als die Feuerwehr an der Brandstelle kurz hinter dem Ortseingang Neerstedt eintraf, war der Wagen voll in Flammen aufgegangen. Zwei Trupps unter Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt, wodurch das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Das Gas aus dem Fahrzeugtank strömte währenddessen durch das dafür vorgesehene Überdruckventil aus, berichtet Dötlingens Gemeindefeuerwehrpressewart Jannis Wilgen.

Bei den Nachlöscharbeiten setzten die Neerstedter hydraulisches Rettungsgerät zum Öffnen der Motorhaube ein. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug auf letzte Brandnester abgesucht. Nach einer Stunde konnte die Neerstedter Wehr den Einsatz beenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.