• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Ehrenamt: Neue Einsatzkräfte verstärken Ortsfeuerwehr

31.12.2013

Warnburg Vier Neuzugänge kann die Ortsfeuerwehr Wardenburg seit Kurzem in ihren Reihen verzeichnen. Ortsbrandmeister Stefan Buschmann sowie sein Stellvertreter Holger Pastoor begrüßten die vier Neuzugänge Manuel Kautz, Niklas Wintermann, Jannis Tegeler und Leon Stöver, alle 16 Jahre alt, die aus der Gemeindejugendfeuerwehr übergetreten sind.

Stefan Buschmann bedankte sich bei Gemeindejugendfeuerwehrwart Maik Buschmann für die hervorragende Ausbildung der Jugendlichen. Er merkte an, dass sich die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr auf sehr hohem Niveau befindet und für die aktive Feuerwehr „Gold wert ist“. Diese besteht inzwischen zu fast 50 Prozent aus ehemaligen Jugendfeuerwehr-Mitgliedern. Die Entscheidung 1985 eine Gemeindejugendfeuerwehr zu gründen war, so Buschmann, unter den damaligen Befürwortern eine Investition in die Zukunft aller drei Wardenburger Ortswehren zur Sicherung des Nachwuchses.

Auf den Jugendfeuerwehrdiensten werden spielerisch und praxisorientiert Feuerwehr-Grundlagen aber auch Werte wie Zusammenhalt und Verlässlichkeit vermittelt. Nach dem Übertritt in die aktive Feuerwehr durchlaufen die Neumitglieder eine mehrwöchige theoretische und praktische Grundausbildung durch die Feuerwehrtechnische Zentrale des Landkreises Oldenburg in Ganderkesee. Darauf aufbauend bilden sich die Einsatzkräfte regelmäßig auf Diensten und mehrwöchigen Lehrgängen weiter, um für Einsätze jeglicher Art gewappnet zu sein. Das Engagement aber auch die Belastung durch schwere Verkehrsunfälle und Brände geht über das eigentliche Ehrenamt weit hinaus und wird, laut Buschmann, leider viel zu wenig honoriert.

Wer Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, meldet sich bei Gemeindejugendfeuerwehrwart Maik Buschmann unter Telefon   0176/21823468.

Aber auch neue Kameraden für die aktiven Feuerwehren in der Gemeinde Wardenburg werden nach wie vor gesucht. Wer im Alter zwischen 16 und 45 Jahren ist und Interesse hat, ist zu einem Schnupperdienst herzlich willkommen. Weitere Informationen erteilen der Wardenburger Ortsbrandmeister Stefan Buschmann unter Telefon  0171/1206476 sowie die Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehren Littel und Achternmeer, Frank Kirsch (Telefon   04407/979393) und Bernd Depner (Telefon  04486/1528).

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.