• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Zugverkehr zwischen Oldenburg und Hude läuft wieder an

19.10.2019

Oldenburg /Hude Ein Baum ist am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr zwischen Hude und Oldenburg auf die Oberleitung der Bahn gestürzt. Grund war ein kurzes Gewitter mit Sturmböen. Zwischenzeitlich war der Bahnverkehr auf der Linie zwischen Bremen und Oldenburg unterbrochen, weil keine Züge zwischen Oldenburg und Hude mehr fahren konnten. Es kam zu Verspätungen und Teilausfällen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Inzwischen ist die Zugstrecke wieder komplett freigegeben. Der Zugverkehr wird mit Folgeverspätungen wieder aufgenommen.

Als der Baum stürzte, konnte ein Güterzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Zug, der Schwefel geladen hatte, kollidierte mit dem Gehölz. Weil Funken stoben, ließ der Lokführer den Zug noch ein paar hundert Meter weiter rollen.

15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hude waren vor Ort. Sie beseitigten das Hindernis, nachdem der Strom aus der Leitung genommen war. Der Gewittersturm entwurzelte auch eine ganze Reihe weiterer Bäume im Huder Gemeindegebiet. Neben der Huder Feuerwehr waren auch die Wehren aus Wüsting und Altmoorhausen im Einsatz, wie Pressesprecher Georg Schecke berichtete.

Lesen Sie auch:
Viele Eichen müssen weichen

Sturmsicherheit In Hude Und Wüsting
Viele Eichen müssen weichen

Norbert Martens Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2153
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.