NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Polizei warnt vor Betrügern

13.01.2017

Ganderkesee Bei Facebook kursierte jetzt die Nachricht, ein „seltsamer Mann“ habe im Bereich der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee an Haustüren geklingelt und angegeben, die Feuerlöscher kontrollieren zu müssen. Außerdem habe er versucht, Informationen über die Nachbarn zu bekommen.

Fälle dieser Art kämen häufiger vor, sagt die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Melissa Oltmanns, auf Nachfrage der NWZ. Die Täter würden vorgeben, von den Wasserwerken zu kommen oder die Rauchmelder kontrollieren zu müssen. Eine Anzeige zu diesem aktuellen Fall in Ganderkesee liege allerdings nicht vor.

Wenn keine Benachrichtigung über solch eine Kontrolle vorliegt, rät die Polizeisprecherin, den Tätern keinen Zutritt zur Wohnung zu gewähren: „In einem unbeobachteten Moment, lassen die sonst Dinge mitgehen.“ Oft würden die Täter ihre Opfer vorher ausspionieren. Gerade ältere Menschen würden häufig Opfer dieser Masche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Melissa Oltmanns bittet, bei solchen Vorfällen sofort die Polizei zu informieren. „Wenn jemand direkt Bescheid gibt, haben wir die Möglichkeit, den Täter noch vor Ort anzutreffen.“ Außerdem sollten sich Betroffene das Aussehen einprägen.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.