• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Polizeieinsatz in der Gemeinde Hatten: 28-Jähriger mit gefälschtem Führerschein gestoppt

06.01.2021

Sandtange Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Montag, 4. Januar, gegen 19.20 Uhr einen VW-Transporter auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten. Der Kleintransporter war zuvor auf der Autobahn in Richtung Oldenburg unterwegs gewesen. Die Beamten stoppten den 28-jährigen Fahrer und dessen Beifahrer auf dem Autobahn-Parkplatz Hemmelsberg bei Sandtange.

Der 28-jährige Berliner händigte den Beamten auf Nachfrage zwar seinen bulgarischen Führerschein aus – dieser stellte sich nach Angaben der Polizei jedoch bei genauerer Betrachtung als Totalfälschung heraus.

Aus diesem Grund beschlagnahmten die Beamten den Führerschein und untersagten dem 28-Jährigen die Weiterfahrt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Er und sein Beifahrer mussten sich vom Parkplatz abholen lassen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.