• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Feuerwehr: Schwelbrand in leerstehendem Haus

11.06.2014

Lohmühle /Pestrup Doppelter Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen am Pfingstdienstag: Zunächst wurde die Wehr um 1.08 Uhr alarmiert, weil ein Telefonmast neben einem Wohnhaus im Lohmühlenweg brennen sollte. Vor Ort fand die Wehr kein Feuer, dann wurde der Einsatzort aber korrigiert: In der Ortschaft Lohmühle brannte nun angeblich in der Zwischenzeit das Wohnhaus. Auch in Lohmühle fand die Wehr aber kein Feuer, es gab allerdings durch Blitzschlag erhebliche Schäden am Telefon- und Stromnetz. Die zusätzlich alarmierten Wehren aus Dötlingen und Rechterfeld sind nicht mehr angerückt, die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen war mit drei Fahrzeugen und 14 Mann eine Stunde vor Ort, die Feuerwehr Düngstrup mit einem Fahrzeug und drei Mann.

Am Nachmittag des Pfingstdienstags um 17.23 Uhr wurden die Wildeshauser Kameraden erneut alarmiert. In Pestrup war ein Schwelbrand in einem leerstehenden Haus entdeckt worden. Drei Fahrzeuge mit 16 Mann rückten an. Unter Atemschutz wurde der Schwelbrand, der sich aus bisher ungeklärter Ursache in einer Zwischendecke entwickelt hatte, bekämpft.

Mit einer Wärmebildkamera überprüften die Einsatzkräfte das Haus anschließend auf weitere Glutnester oder Brandherde. Auch hier lag die Einsatzdauer bei circa einer Stunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.