• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Sirenen stören wortreiches Duell

31.05.2012

WILDESHAUSEN „Einmal schwimmen, hundertmal duschen und das ganze Jahr das Haus beheizen“ – so sieht Gilde-General Dr. Kian Shahidi die Zukunft. Beim launigen Schlagabtausch am Mittwoch auf der Westerstraße in Wildeshausen regte Shahidi angesichts knapper Ressourcen ein Wärme-Rückgewinnungssystem an. Landrat Frank Eger, zugleich Vorsteher des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserbands (OOWV), lehnte dankend ab.

Shahidi meinte, das genutzte Wasser aus dem neuen Kurbad könne in die Leitungen des OOWV gepumpt werden. Das kältere würde als Trinkwasser genutzt; das wärmere für die Heizung. Der OOWV müsse kein nitratbelastetes Wasser mehr fördern. Gleichzeitig würden am Pfingstdienstag alle Schwarzröcke ins Kurbad gehen, um den Landkreis mit Warmwasser zu versorgen.

Eger konterte, der General wärme eine alte Geschichte auf. Ohnehin müssten für Projekte in Wildeshausen erst ein Gutachten oder eine Machbarkeitsstudie beauftragt werden. Shahidi habe wohl im Physikunterricht nicht aufgepasst. Um zehn Liter Wasser um 15 Grad zu erwärmen, benötige man 174,45 Watt/Stunde. „Das ist zu viel“, befand der Landrat. Ohnehin erinnere ihn die Idee des Generals für ein „Gilde-Energie-Wasser-Verbundsystem“ eher an Sklavenarbeit als an aktive Bürgerbeteiligung. Im übrigen solle am Pfingstdienstag das kühle Nass „in den Körper und nicht an den Körper.“

Eger musste seine Rede mehrfach unterbrechen, weil die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen zu einen Wohnungsbrand in die Neue Straße ausrückte. Der Landrat nutzte die Gelegenheit, um den ehrenamtlichen Rettern zu danken. Zugleich wies er auf die Doppelfunktion von Andreas Tangemann als Kreisbrandmeister und Major der Gilde hin. Am Ende quittierte das Publikum das Rededuell mit Applaus. Chronist Alfred Panschar regte an, dieses künftig vor der Kulisse des Alten Amtshauses stattfinden zu lassen. Das wäre eher ein würdiger Rahmen.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.