• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Frau Aus Ganderkesee Verletzt: Blitzschlaf am Steuer löst Unfall auf A1 aus

29.08.2015

Stuhr /Ganderkesee Leicht verletzt wurde eine 58-jährige Frau aus Ganderkesee bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag auf der Autobahn 1 zwischen Anschlussstelle Bremen-Brinkum und dem Dreieck Stuhr. Ein 49-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn schlief hinter Steuer ein, als er mit seinem Transporter den Überholfahrstreifen befuhr. Das Fahrzeug kam nach rechts ab und touchierte auf der mittleren Spur den Pkw der 58-Jährigen. Das Auto der Ganderkeseerin kam ins Schleudern, überschlug sich mehrmals und landete wieder auf den Reifen. Bei dem Unfall wurde der Hund der Frau schwer verletzt, wie die Polizei berichtet. Das Tier lief auf die Gegenfahrspur, wurde aber von einem Zeugen an der Leitplanke angebunden. Der Mischlingshund wurde durch Polizeibeamte in eine Kleintierklinik gebracht, aber verstarb auf dem Weg dorthin.

Der 49-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde einbehalten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 13 000 Euro. Zwei Spuren der dreispurigen Autobahn mussten für eine lang Stunde in Fahrtrichtung Osnabrück gesperrt werden. Zwischenzeitlich gab es einen Stau von 15 Kilometer Länge.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.