• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Versammlung: Vom Löscheinsatz bis zum Kampf gegen Trockenheit

24.01.2012

COLNRADE 3366 Dienststunden wurden 2011 bewältigt. Das berichtete Carsten Lüllmann, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Colnrade, am Sonnabend im Gasthaus Schliehe-Diecks. Er begrüßte die Mitglieder, Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Peter Sparkuhl und den Gemeindebrandmeister Günter Wachendorf.

Die Colnrader wurden 2011 zu zehn Einsätzen gerufen, fünf Lehrgänge wurden an den Niedersächsischen Akademien für Brand- und Katastrophenschutz in Loy und Celle absolviert und sechs Lehrgänge auf Kreisebene. Eine seltene Hilfeleistung mussten die Kameraden im Mai in Austen absolvieren. Nach der langen Trockenperiode mussten sie die Fischteiche mit frischem Wasser aus der Hunte versorgen.

79 Mitglieder zählt die Feuerwehr Colnrade derzeit. 22 von ihnen gehören der Altersabteilung an. Zwölf Kinder und Jugendliche sind in der Jugendfeuerwehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Verbandsvorsitzende Peter Sparkuhl berichtete unter anderem vom Rückgang freiwilliger Mitglieder in Niedersachsen und davon, dass 34 Wehren geschlossen wurden. Marvin Hartje wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Henning Straßburg zum Hauptlöschmeister. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Karl-Heinz Hartje wurde zum Brandmeister befördert und Ortsbrandmeister Carsten Lüllmann zum Oberbrandmeister. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Löschwesen erhielten Reinhard Lange, Gerhard Ostersehlt, Heinrich Thies und Reinhard Sandmann das Niedersächsische Ehrenzeichen. Gerhard Ostersehlt wurde mit der Ehrennadel des OFV in Silber ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.