• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

FEUERWEHR: Walter Petermann ausgezeichnet

15.01.2007

NEERSTEDT 18 Einsätze hatte die Neerstedter Wehr zu bestehen. Die Anforderungen waren ganz unterschiedlich.

Von Gunda Ahlers NEERSTEDT - 18-mal rückte im vergangenen Jahr die Freiwillige Feuerwehr Neerstedt zur Brandbekämpfung oder zu einer sonstigen Hilfeleistung aus. „Die Einsätze waren allesamt sehr unterschiedlich, hatten aber eins gemeinsam: Sie wurden allesamt tagsüber oder in den frühen Abendstunden gemeldet.“ Dies berichtete Andreas Grashorn, seit Frühjahr 2006 offiziell Neerstedter Ortsbrandmeister, auf der Jahreshauptversammlung.

Das Spektrum der Einsätze reichte vom Hochwassereinsatz in Lüchow-Dannenberg über Flächenbrände bei der Getreideernte oder einen Scheunenbrand bis zur Bergung eines Modellflugzeuges aus einem hohen Baum und zur Rettung einer Kuh aus einem Güllekeller. Bei den Brandeinsätzen fielen 269 Dienststunden und bei den Hilfeleistungen 632 Dienststunden an. Zusammen mit Übungen, Fortbildungen und Dienstbesprechungen der Funktionsträger fielen 11 375 Arbeitsstunden an. Andreas Grashorn beendete seinen Rückblick mit dem Appell an die Kameraden: „Passt auch im Jahr 2007 alle gut aufeinander auf. Denn nur gemeinsam können wir das schaffen, was auf uns zukommt!“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der Feuerwehr sprachen Ordnungsamtsleiterin Elke Brunotte, Gemeindekämmerer Ingo Fichter und Gemeindebrandmeister Gerd Rüdebusch aus. Fichter beförderte Thorsten Falk und Carl Leffers zu Feuerwehrmännern. Weiter konnten sich Eike Jung und Sebastian Gerken über eine Ernennung zum Oberfeuerwehrmann freuen. Hans-Georg Tonne wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann und Klaus Cording zum Hauptlöschmeister befördert. Walter Petermann und Ernst Grashorn, die im Laufe des vergangenen Jahres in die Altersabteilung überwechselten, erhielten eine Urkunde für ihre langjährigen Dienste. Walter Petermann bekam zusätzlich aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Klaus Schaffstädter eine Urkunde sowie das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für eine 40-jährige Mitgliedschaft.

Zum Jahresende 2006 hatte die Ortsfeuerwehr Neerstedt 48 aktive Mitglieder und zwölf Kameraden in der Altersabteilung. Das Durchschnittsalter der aktiven Mitglieder lag bei 33,3 Jahren. In der Jugendfeuerwehr sind 26 Jungen und Mädchen aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.