• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Viel Arbeit für die Feuerwehr

22.10.2019

Wardenburg Eine arbeitsreiche Woche liegt hinter den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Wardenburg. „Wir mussten an vier Tagen zu fünf verschiedenen Einsätzen“, berichtet Pressewart Jochen Brunßen. Am Montag, 14. Oktober, brannte auf der A 29 der Motorraum eines Pkw aus. Hier musste ein Trupp unter Atemschutz den Motorraum ablöschen.

Am Dienstag piepte der Melder gleich zwei Mal: Neben der Unterstützung beim Gefahrgutunfall auf der A 29 kam es gegen Nachmittag zu einem Auffahrunfall im Rückstau, bei dem ein eingeklemmter Fahrer befreit werden musste. Während einige Kameraden gegen Abend abgelöst wurden, war für viele erst gegen 2 Uhr nachts Ende.

Der nächste Einsatz folgte Donnerstagmorgen: Es musste für den Rettungsdienst eine Tür geöffnet werden. Zwar konnte durch einen hinterlegten Schlüssel der Hausnotrufdienst die Tür bereits aufschließen, jedoch musste die Feuerwehr einen zusätzlichen Einbruchsschutz aufsägen.

Als fünfter Einsatz wurde die Ortswehr am Freitagnachmittag zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der B 401 gerufen. Hier mussten die Wardenburger allerdings nicht mehr tätig werden, da Ersthelfer die eingeklemmte Fahrerin vorher befreien konnten. Zusätzlich zu diesen Einsätzen fand am Montagabend ein Übungsdienst statt und am Freitagabend wurde die Absicherung des Laternenumzugs übernommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.