• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Mähdrescher brennt in Wehe

28.07.2019

Wehe Bei Temperaturen von über 30 Grad wurde am späten Freitagnachmittag die Ortsfeuerwehr Neerstedt gemeinsam mit der Kirchhatter Feuerwehr um 17.42 Uhr in den Hatter Weg nach Wehe (Gemeinde Dötlingen) alarmiert. Dort sollten ein Mähdrescher sowie ein Feld brennen.

Beim Eintreffen der Neerstedter Einsatzkräfte stellte sich die Lage weniger dramatisch dar, als zunächst angenommen. Der Fahrer des Mähdreschers hatte die Flammen an seinem Fahrzeug bis zur Ankunft der Feuerwehren mit Feuerlöschern in Schach gehalten. Ein in der Nähe befindlicher Landwirt hatte zudem mit seinem Schlepper Schneisen um den brennenden Drescher gezogen und so eine Ausbreitung des Feuers auf das Feld verhindert. Die Ortswehr Kirchhatten konnte daraufhin die Anfahrt abbrechen.

Die Feuerwehr Neerstedt setzte Trupps unter Atemschutz ein, um das Feuer in der Maschine durch die geöffneten Revisionsklappen endgültig abzulöschen. Der Brand hatte sich insbesondere unter und hinter der Fahrerkabine ausgebreitet. Mit einer Wärmebildkamera wurde sowohl am Fahrzeug, als auch auf dem Feld nach versteckten Glutnestern gesucht.

Gegen 19 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Insgesamt waren 30 Neerstedter Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen vor Ort.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.