• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Feuer In Wildeshausen: Wohnhaus durch Brand nahezu vollständig zerstört

26.12.2019

Wildeshausen Durch ein Feuer ist ein Wohnhaus in Wildeshausen am Mittwoch nahezu komplett zerstört worden. Das teilt die Polizei mit.

Demnach hatten die Bewohner einen verdächtigen Lichtschein im Wäscheraum festgestellt. Kurz darauf schlugen bereits Flammen aus der Wandverkleidung. Nachdem eigene Löschversuche scheiterten, begaben sich die zwei Bewohner unverletzt aus dem Gebäude und verständigten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Brand bereits über die Zwischendecke und den Dachstuhl ausgebreitet. Im weiteren Verlauf griffen die Flammen auf den vorderen Gebäudeteil des Zweiparteienhauses über.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Trotz eines Großaufgebots der Freiwilligen Feuerwehren aus Wildeshausen, Düngstrup, Harpstedt, Colnrade, Beckeln, Neerstedt, Dötlingen, Brettorf und Ganderkesee wurde das Gebäude durch das Feuer nahezu komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden wurde auf mindestens 800.000 Euro beziffert. 210 Einsatzkräfte waren vor Ort. Das Gebäude war nach dem Feuer einsturzgefährdet.

Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.