• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Traktor gerät in Brand – Rauchsäule über der Stadt

15.05.2018

Wildeshausen Großeinsätze der Wildeshauser Feuerwehren am Montagnachmittag in Wildeshausen: Innerhalb kurzer Zeit mussten die freiwilligen Helfer an die Harpstedter Straße und zum Katenbäker Berg ausrücken.

Ein Traktor, der mit Anhänger auf der Harpstedter Straße unterwegs war, geriet gegen 13.25 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Höhe des Aldi-Supermarktes in Brand. Die Feuerwehren Wildeshausen und Düngstrup waren mit 30 Kräften vor Ort, um das Fahrzeug abzulöschen. Eine schwarze Rauchwolke war weithin sichtbar. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, schmolz aufgrund der Hitzeentwicklung der Fahrbahnbelag der Harpstedter Straße und musste später von einer Fachfirma erneuert werden. Die Straße war über mehrere Stunden einseitig gesperrt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Wenige Minuten später, gegen 13.45 Uhr, kam es zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses am Katenbäker Berg. Die Großleitstelle Oldenburger Land alarmierte diesmal per Sirene. Insgesamt 30 Feuerwehrleute der Wehren Wildeshausen und Düngstrup waren im Einsatz. Zunächst bestand die Vermutung, dass eine Gasleitung betroffen sei. Dies konnte später ausgeschlossen werden. „Das Feuer ist nach derzeitigem Ermittlungsstand an einer im Keller befindlichen Heizung ausgebrochen und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden“, so die Polizeisprecherin.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei versiegelte die Räumlichkeiten und beschlagnahmte den Brandort. Eine Schadenshöhe konnte noch nicht genannt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


Ein Video gibt es unter   www.nwzonline.de/videos 
Video