• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Wegen Baumschnitts müssen Busse fahren

24.01.2020

Wildeshausen /Ganderkesee Pendler aufgepasst! Schon wieder fallen Züge der Nordwest-Bahn aus – aber diesmal trifft das Verkehrsunternehmen aus Osnabrück keine Schuld daran. Vielmehr sind Arbeiten der DB Netz AG, die für die Sicherheit und Befahrbarkeit der Bahnstrecken verantwortlich ist, der Grund dafür, dass zwischen Sonntag, 26. Januar, und Montag, 24. Februar, der Fahrplan der Regionalbahn (RB) 58 zwischen Bramsche und Bremen geändert werden muss.

Die Vegetationsarbeiten werden abschnittsweise vorgenommen. Los geht’s im Bereich zwischen dem Bremer Hauptbahnhof und Wildeshausen: Hier fährt in der kommenden Woche (27. bis 31. Januar) und auch noch am Montag 3. Februar der Frühzug nicht. Stattdessen wird ein Bus eingesetzt, der in Wildeshausen um 5 Uhr startet – also zur selben Zeit, wie dort der Zug abfahren würde –, dann aber deutlich länger unterwegs ist als die Nordwest-Bahn. Er hält am Bahnhof Brettorf um 5.15 Uhr (Zug normalerweise um 5.08 Uhr) und in Delmenhorst um 5.45 Uhr. Der Bus kommt erst um 6.13 Uhr in Bremen an – 35 Minuten später, als bei der regulären Zugverbindung.

Außerdem fällt zwischen dem 26. und dem 31. Januar sowie am Sonntag, 2. Februar, der Zug aus, der Bremen planmäßig um 22.38 Uhr erreichen würde. Ersatzweise verkehrt ab Wildeshausen um 22 Uhr ein Bus, der den Bremer Hauptbahnhof um 23.13 Uhr erreicht – mithin 35 Minuten später als der Zug. Station in Ganderkesee macht der Ersatzverkehr um 22.31 Uhr, in Delmenhorst um 22.45 Uhr.

Im Bereich Lohne, Vechta sowie Neuenkirchen gibt es ab Montag, 10. Februar, ebenfalls Schienenersatzverkehr. Ab Donnerstag, 20. Februar, ist der Bereich zwischen Bramsche und Vechta betroffen. Die Ersatzfahrpläne sind auch auf der Homepage der Nordwest-Bahn einsehbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.