• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

DLRG rettet Mann vor Ertrinken

12.06.2018

Wildeshausen /Holdorf Ein Rettungsschwimmer der DLRG Wildeshausen und ein Badegast haben am Sonntagnachmittag einen Mann vor dem Ertrinken im Heidesee in Holdorf gerettet. Wie die DLRG-Ortsgruppe mitteilte, hatte das Team aus Wildeshausen am zweiten Juni-Wochenende den Rettungswachdienst am Heidesee übernommen.

Am Sonntag gegen 16.10 Uhr seien einem Badegast beim Durchschwimmen des Sees die Kräfte geschwunden und er habe lautstark auf seine Situation aufmerksam gemacht. Der Rettungsschwimmer und der Badegast eilten dem Mann zu Hilfe und brachten ihn an das circa 60 Meter entfernte Ufer. Die Besatzung des ebenfalls zur Hilfe gekommenen Rettungsbootes begleitete den Rückweg, brauchte aber nicht mehr einzugreifen.

Nach einer ersten Inaugenscheinnahme durch den DLRG-Sanitäter sei der gerettete Mann, der stark alkoholisiert gewesen sein soll und jede weitere Behandlung abgelehnt habe, entlassen worden.

„Leider mussten wir aber auch bei diesem Einsatz feststellen, dass einige unbeteiligte Personen, die das Geschehen vom Handtuch aus verfolgt und nicht eingegriffen haben, den Helfern das Leben mit ihren Wortmeldungen schwer machen“, erklärte Heino Fastje, der bei der DLRG Wildeshausen für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. „Unser Dank geht an den Badegast, der die Notsituation erkannt und durch sein couragiertes Mithelfen vielleicht Schlimmeres verhindert hat.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.