• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Keine Chance den Betrügern

11.12.2019

Wildeshausen Der Arbeitskreis „Verkehr, Sicherheit und Zivilcourage“ des Präventionsrates der Stadt Wildeshausen möchte die Sicherheit von Seniorinnen und Senioren in den Fokus nehmen. „Ältere Menschen werden überdurchschnittlich häufig Opfer von Betrügereien und Diebstählen an der Haustür, dem sogenannten Enkeltrick oder unlauteren Geschäftsmethoden bei Kaffeefahrten“, so Roni Moklaschi vom Präventionsrat.

Wie man sich gegen derartige Machenschaften Krimineller schützt, erklärt Polizeikommissar Dirk Pistol von der Polizei Weyhe auf einem ungewöhnlichen, wenngleich unterhaltsamen Weg. Er lässt an diesem Mittwoch, 11. Dezember, von 15 bis 17 Uhr im Waltberthaus, seine Puppen sprechen. Neben Pastor Konigswinter-Rodewald, Walburga und Koslowski spielt das „schlechte Gewissen“, also die innere, warnende Stimme mit. Während des Puppentheaterstücks erfahren die Zuschauer, wie Koslowski zu einer Rheumadecke gekommen ist, wie Walburga um 12 000 Euro erleichtert wurde und dass sich auch ein Pastor mit Prävention auskennt.

Abgerundet wird das Programm mit Kaffee und Kuchen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen werden erbeten unter Telefon  0 44 31/58 68.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.