• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Zimmerbrand an Harpstedter Straße endet glimpflich

11.11.2017

Wildeshausen Sirenenalarm hat am Freitag um kurz nach acht Uhr viele Wildeshauser aufgeschreckt. Der Grund: ein Zimmerbrand im Obergeschoss eines Hauses an der Harpstedter Straße. Da sich noch eine Person im Erdgeschoss befand, wurde Vollalarm ausgelöst. Als die Freiwillige Feuerwehr mit einem Großaufgebot anrückte, hatten zum Glück sowohl die Bewohnerin als auch die Handwerker, die in der Oberwohnung tätig waren, das Haus unverletzt verlassen.

Wie der stellvertretende Ortsbrandmeister Conrad Kramer weiter mitteilt, betrat ein Feuerwehrtrupp daraufhin unter Atemschutz mit einem C-Rohr das verrauchte Obergeschoss. Hier war in einem Zimmer das Feuer bei Handwerksarbeiten ausgebrochen.

Nach dem Setzen des Rauchvorhanges konnten die Kameraden den Flammenherd schnell lokalisieren und löschen. Anschließend wurde die Wohnung mit dem Belüftungsgerät entraucht.

Unterstützung bekam die Wildeshauser Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 25 Mann eineinviertel Stunden vor Ort war, von den Kameraden aus Düngstrup und Brettorf. Die Brettorfer konnten jedoch bereits während der Anfahrt den Einsatz abbrechen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.