• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Stadtverwaltung will Raser ausbremsen

31.08.2017

Wildeshausen Am Twistringer Weg sowie im Bereich des Wohngebietes Katenbäker Berg werden im Laufe der nächsten Woche einige Änderungen an der Verkehrsbeschilderung durchgeführt. Im Einzelnen werden folgende Maßnahmen umgesetzt:
  Der unbebaute Abschnitt des Twistringer Weges ist künftig nicht mehr Bestandteil der geschlossenen Ortschaft. Für den betreffenden Abschnitt gilt künftig eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.
  Für den Fahrzeugverkehr auf dem Twistringer Weg in Richtung Harpstedter Straße beginnt die geschlossene Ortschaft künftig vor der Bushaltestelle kurz vor dem städtischen Kindergarten.
  Für den Fahrzeugverkehr in Richtung Katenbäker Berg wird die Ortstafel am Beginn der geschlossenen Bebauung /Hedwigsweg aufgestellt.
  Die Straße „Am Ziegelhof“ wird als verkehrsberuhigter Bereich beschildert. Hierdurch ergibt sich für den Kraftfahrzeugverkehr, der aus der Straße „Am Ziegelhof“ in den Hedwigsweg einbiegen müsste, eine Wartepflicht gegenüber dem Kraftfahrzeugverkehr auf dem Hedwigsweg. Die Verkehrszeichen „Ende verkehrsberuhigter Bereich“ sowie „Beginn 30er-Zone“ werden auf den Straßen Katenbäker Berg und Hubertusweg jeweils etwa 20 Meter von der Einmündung in den Hedwigsweg in die verkehrsberuhigten Straßen zurückversetzt. Hierdurch gilt künftig in den Kreuzungsbereichen „Katenbäker Berg/Hedwigsweg“ und „Hubertusweg/Hedwigsweg“ die Regel „Rechts vor Links“.

Voraussichtlich im Herbst werden am Twistringer Weg in Höhe des Kindergartens zur Geschwindigkeitsreduzierung zwei Fahrbahneinengungen installiert. Mehrfach hatten Anlieger (wie berichtet) beklagt, dass Autofahrer besonders beim Kindergarten zu schnell unterwegs seien. Da ein Tempo-30-Schild am Twistringer Weg nicht die erhoffte Wirkung zeigte, hat sich die Politik für bauliche Maßnahmen ausgesprochen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.