• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Verkehr: Wo die Leitpfähle umgefahren werden

15.09.2016

Wüsting Die Wüstinger müssen weiter warten auf mehr Sicherheit am Bahnübergang Hauptstraße. Seit Jahren kämpft unter anderem der Bürgerverein dafür, dass an diesem gefährlichen Punkt etwas passiert.

Wenn Sattelzüge hier um die Ecke biegen, hat es schon so manchen Leitpfosten erwischt. Und es sind nur die Leitpfosten, die den schmalen Fuß- und Radweg im Kreuzungsbereich von der Fahrbahn trennen. Bislang sind noch keine Menschen zu Schaden gekommen. „Aber muss denn immer erst etwas passieren“, meinte Gerit Menkens (CDU) während der Sitzung des Finanzausschusses.

Bürgermeister Holger Lebedinzew machte wenig Hoffnung, dass der lange gewünschte extra Bahnübergang für Fußgänger und Radfahrer schnell gebaut werde. Die Bahn benötige bis zu zwei Jahre Vorlaufzeit. Die Hoffnung, dass bei den jüngsten Arbeiten an der Bahnstrecke auch der neue Übergang mit erledigt werden könnte, hatte sich leider nicht erfüllt.

„Das wird sich noch hinziehen“, stellte Lebedinzew fest. Um die gefährliche Situation in dem Kreuzungsbereich zumindest ein wenig zu entschärfen, böte sich jetzt aber die Möglichkeit, vom Eigentümer des gegenüberliegenden Oeltjen-Hauses eine Fläche anzukaufen, um die Kreisstraße ein wenig zu verschwenken.

Der Radius im Einmündungsbereich sei dann für Lkw beim Abbiegen deutlich günstiger. „Die Leitpfosten werden länger halten“, so Lebedinzew, der auch weiß, dass das nicht die endgültige Lösung sein kann. Noch mal dringend bei der Bahn Druck zu machen, forderte denn auch Gerit Menkens.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Klaus-Dieter Derke Redakteur / Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.