• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Zündelnde Kinder rufen Rettungskräfte auf den Plan

15.03.2017

Wardenburg Rauch kriecht aus den Fenstern des Hauses am Schulweg 1 in Wardenburg, Schreie dringen aus dem Gebäude, Feuerwehrleute klettern mit Atemschutzmasken über Leitern auf den Balkon im Obergeschoss. Was ist hier denn passiert, fragen sich Nachbarn, die mit erschreckten Gesichtern am Straßenrand stehen.

Schnell kann Ortsbrandmeister Stefan Buschmann besorgten Bürgern Entwarnung geben: Hier wird nur geübt, und das mit allen drei Ortswehren der Gemeinde Wardenburg, also Wardenburg, Littel und Achternmeer.

65 Rettungskräfte und zwölf Fahrzeuge sowie das Wardenburger THW sind am Montagabend ausgerückt, um den richtigen Einsatz von technischem Gerät und ein reibungsloses Zusammenspiel aller Hilfskräfte zu proben. Eigentlich hatten noch die Malteser mit von der Partie sein sollen, aber die sind bereits parallel bei einer Feuerwehrübung in Sandkrug eingespannt.

Als ideales Übungsobjekt dient ein leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus gegenüber der Grundschule, das in den nächsten Tagen abgerissen werden soll.

„Zwei Kinder haben gezündelt und das Erdgeschoss in Brand gesetzt, und aus dem Obergeschoss müssen neun Personen gerettet werden“, beschreibt Buchmann das Szenario, das er sich mit dem stellvertretenden Zugführer Sven Koopmann ausgedacht hat. Die Einsatzleitung hat Wardenburgs stellvertretender Ortsbrandmeister Holger Pastoor. Als zu rettende Personen haben sich junge Kameraden der Feuerwehr Eversten zur Verfügung gestellt.

Bei der anschließenden Manöverkritik im Feuerwehrhaus versorgte das THW die alle Teilnehmer mit einem Imbiss.


Ein Video über die Übung unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.