• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Drei Menschen Verletzt
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Zur Blutspende auch in der Ferienzeit

19.04.2014

Wüsting Mit einer kleinen Spende möglicherweise das Leben anderer Menschen retten: Diesem Aufruf folgten rund 60 Personen, die sich in Wüsting in der Gaststätte Wüstenlander Hof ihr Blut für den guten Zweck abzapfen ließen.

Zweimal im Jahr laden die Freiwillige Feuerwehr Wüsting und der DRK-Blutspendedienst in Wüsting zum Aderlass. Entgegen der sonst steigenden Tendenz bei den vergangenen Terminen, waren dieses Mal weniger Personen gekommen.

„Meist liegen wir bei rund 90 Spendern. Wahrscheinlich sind dieses Mal, bedingt durch die Urlaubszeit, weniger Menschen gekommen“, erklärt Ingo Claußen von der Freiwilligen Feuerwehr.

Zwei Wüstinger wurden für ihre 25. Spende geehrt, zwei Erstspender wurden ebenfalls von Feuerwehr und DRK begrüßt.

Für Bettina Kohne, die bereits zum achten Mal ihr Blut spendete, und Kurt Neumann, 19-facher Spender, ist das Blutspenden eine Selbstverständlichkeit: „Ich finde es einfach wichtig, zu spenden“, sagte Bettina Kohne.

Nach der Spende konnten sich die Freiwilligen an dem Büffet bedienen. Obst, Brötchen, Kartoffelsalat und Schokoladenosterhasen sorgten für die nötige Regeneration. Das Büfett war wiederum vom Team des Wüstenlander Hofes vorbereitet worden.

„Dadurch können wir uns ganz auf die Vor- und Nachbereitung der Blutspende konzentrieren“, freut sich der Wüstinger Ortsbrandmeister Reiner Suhr.

13 ehrenamtliche ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützten dieses Mal das Team des DRK-Blutspendedienstes.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.