• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Bücher und Geschenke

06.12.2014

Buchartisten lautet in diesem Jahr das Motto des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, der seit 1959 jährlich für die sechsten Klassen aller Schulformen stattfindet. Seit vielen Jahren nimmt auch die Hauptschule Wildeshausen daran teil.
Diesmal lasen die sechs Schüler Nico Dammann, Maurice Hollwedel, Alexandra Kurzeja, Hazar al Haidar, Manuel Müller und Justin Tobisch jeweils drei Minuten aus einem vorbereiteten und einem Überraschungstext vor. Die Jury am Freitag bestand aus Heike Stolle vom Schulelternrat, Schülersprecherin Rojin Cercur sowie den beiden Deutschlehrerinnen Vera Knapp und Monika Korn. Den Überraschungstext hatte sie aus dem Buch „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke ausgewählt.
Schulsieger wurde schließlich Maurice Hollwedel. Der Zwölfjährige aus Wildeshausen freute sich nicht nur über das Buch „Wo ich bin, ist Chaos“ von Tom Gates, sondern vertritt die Schule auch beim Regionalentscheid auf Kreis- bzw. Stadtebene im Februar 2015. Auch die übrigen Finalteilnehmer bekamen ein Buchgeschenk samt Urkunde.

Eifrig geschmökert wird auch am Wildeshauser Gymnasium. Die besten Leser aus sieben Klassen stellten sich am Mittwoch der Jury, bestehend aus den Deutschlehrern Birte Löwensen, Annekatrin Meier, Dr. Petra Schönemann-Behrens und Horst Römer. Die Sechstklässler Tabea Rodehüser, Emily Wedermann, Ann-Katrin Breßler, Julian Vossmeyer, Ida Fitting, Luca Borchers und Amelie Kiesler lasen um die Wette.
Luca Borchers hatte am Ende die berühmte Nase vorn und qualifizierte sich für die Kreisebene. Mit Urkunden und dem obligatorischen Schokoladennikolaus beschenkt, durften sich am Ende aber alle sieben Leser als Sieger fühlen, stellte doch Horst Römer, der als Fachobmann Deutsch wieder für einen reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs gesorgt hatte, erneut ein „erfreulich hohes Niveau bei den jungen Leseratten“ fest.

Etwa 100 Teilnehmer verbuchte die DLRG Wildeshausen beim ersten Nachtmarathon seit 2006. Bei der 15. Auflage der Veranstaltung maßen fünf Mannschaften aus Emstek, Stadthagen, Friesoythe und Wildeshausen ihre Kräfte und schwammen von 19 bis 7 Uhr. Als Sieger verließ schließlich das Team aus Emstek die Bahn vor Stadthagen, Wildeshausen II, Wildeshausen I und Friesoythe.

Super Stimmung herrschte bei der Adventsfeier der Tierschutzgruppe (TSG) Wildeshausen. Viele Zwei- und auch Vierbeiner fanden sich im wie immer kostenlos zur Verfügung gestellten Tennisheim in Altona ein. Mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen sowie Losen wurden fast 875 Euro erwirtschaftet. Die 550 Lose waren sogar ausverkauft. Ganz besonders freute sich Helga Laschner, die bei einer amerikanischen Versteigerung den Zuschlag für ein maritimes Bild bekam.
Auf dem Weihnachtsmarkt geht es jetzt weiter: Sabine Büttgen wird vom 12. bis 14. Dezember in ihrer Bude nicht nur Stricksachen verkaufen, sondern auch TSG-Lose anbieten. Die Gewinne können bis zum Weihnachtsmarktende am 21. Dezember bei der reich bestückten Tierschutzgruppen-Tombola-Bude auf dem Marktplatz eingelöst werden.

Für langjährige Betriebstreue hat der OLB-Vorstand jetzt 34 Mitarbeitern gedankt, die seit 25, 30 bzw. 40 Jahren dabei sind. Aus dem Kreis Oldenburg waren das Rita Sontag aus Wardenburg und Sabine Stellmann aus Wildeshausen, die ihr 25-jähriges Jubiläum feiern, sowie Brigitte Mäkelburg, aus Ahlhorn, die seit 40 Jahren bei der OLB ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.