• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

HERBSTSCHIEßEN: CDU schlägt SPD ganz knapp

09.11.2005

[SPITZMARKE]GANDERKESEE GANDERKESEE/ING - Wie bei der Bundestagswahl: Knapp setzte sich die CDU vor der SPD durch – diesmal beim Herbstschießen des Schützenvereins Ganderkesee, als es um den Fraktionspokal ging. Hinter Christ- (129 Ringe) und Sozialdemokraten (125.1) landete – wie bei der Wahl – die FDP (109,3) auf Platz drei.

Im Wettbewerb der Firmen und Vereine setzten sich bei den Schützen zwei Kegelclubs durch: „Pudel & Co“ siegten mit 140,3 Punkten knapp vor „Fleißiger Pudel“ (139,9) – beste Einzelschützen waren Agnes von Seggern und Irmgard Habeck. Deutlicher war’s bei den Nichtschützen: Firma Schunk (135,9) gewann vor der Feuerwehr (124,2). Die Schunk-Schützen Ronald Pleus und Gerold Schlüter trafen am besten.

Nachfolgend die neuen Herbstmeister und die Nächstplatzierten:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Herren: 1. Georg Gabriel (48 Ringe), 2. Helmut Quathamer (47), 3. Wilhelm Wöhler (46); Damen: 1. Karin Riebold (46), 2. Christa Siemer (46), 3. Brigitte Neuse (44); Jugend/Jugendpokal: Alexander Berkahn (39/44); Schüler-Luftgewehr: 1. Anja Noster (47), 2. Katharina Lübbe (45), 3. René Behrendsen (42); Schüler-Rika: 1. Viktoria Lübbe (49), 2. Uta Noster (47), 3. Inga Einemann (45); 100-m-Medaille: 1. Willi Wöhler (30), 2. Helmut Quathamer (30), 3. Manfred Armbruster und Jörg Neuse (je 29).

Ganz besonders freute sich Udo Einemann über den Gewinn der Ehrenscheibe, auf die jeder Schütze nur einen Schuss abgeben darf: 24 Jahre hatte er es versucht – diesmal hat’s geklappt. Die Preise vom Puten- und Glücksstand werden erst am Montag, 14. November, um 20 Uhr ausgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.