• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

KOMMUNALWAHL: Cordes: Bei uns gibt’s keine Verlegenheitskandidaten

08.08.2006

KIRCHSEELTE KIRCHSEELTE/STI - „Wir sind hoch erfreut, dass wir diese Truppe aufstellen konnten“, erklärte Heinrich Cordes, Ansprechpartner der CDU in Kirchseelte, bei der Vorstellung der Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 10. September. „Bei uns gibt es keine Verlegenheitskandidaten“, betonte Cordes, ehemaliger ehrenamtlicher Bürgermeister seiner Gemeinde. Die Union hat sich hohe Ziele gesteckt. „Wir wollen mindestens zwei Ratsmandate dazu bekommen“, sagte Cordes, „dann haben wir die Mehrheit.“ Nachdem sich die WVK vor zehn Jahren von der CDU getrennt habe, stünden die Chancen auf die Mehrheit recht gut. Bislang sind fünf der CDU-Kandidaten im Rat – neben Cordes sind das Frank Kleinschmit, Birgit Zypress, Leif Eric Bosse und Bernd Meyer.

Zypress und Ingeborg Klockgether, die jetzt für die Union kandidieren, gehören zu den Gründerinnen jener gegen den Sandabbau gerichteten Initiative, aus der die Allgemeine Bürgerliste Kirch- und Klosterseelte (ABL) hervorgegangen war. Zypress saß zehn Jahre für die ABL im Gemeinderat Das Thema Sandabbau sei nun aber „durch“, erklärte Zypress. Auch Cordes vertrat die Ansicht, in dem Thema stecke nur noch wenig Brisanz.

Eines der herausragenden Themen im Wahlkampf dürfte die Nachnutzung des „Muna“-Geländes sein. „Wir sind dafür, dass es erschlossen wird“, betonte Cordes. Es handele sich um eine staatliche Liegenschaft, die allen Bürgern offen stehen müsse. Daher sei man für „volle Durchgängigkeit“. Er wies darauf hin, dass mehr als 120 Hektar des rund 155 Hektar großen Geländes auf Kirchseelter Gebiet lägen. Der Rat der Gemeinde Dünsen hatte im April die Bauleitplanung für den Teilbereich der ehemaligen Militärliegenschaft Gemeindegebiet angeschoben (die NWZ berichtete). Ausgewiesen werden sollen Gewerbeflächen, Mischgebiete, öffentliche Verkehrsflächen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.