• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Dankeschön ist die erste Amtshandlung

12.03.2013

Als erste Amtshandlung hatte André Westermann, frischgebackener Vorsitzender des Schützenvereins Urneburg, eine angenehme Aufgabe zu erfüllen: Er bat Marianne Sprung nach vorn, um sich für deren jahrzehntelangen Einsatz als Schülerwartin mit einem Präsent zu bedanken. Die Aufgabe habe ihr großen Spaß gemacht, sagte Marianne Sprung zur NWZ . Doch aus Altersgründen wolle sie jetzt kürzer treten, nicht mehr an jedem Donnerstag um 16 Uhr auf der Matte stehen. Für viele Mitglieder sei Marianne Sprung viel mehr als „nur“ eine Funktionsträgerin, durch sie sei eine ganze Schützen-Generation an den Schießsport herangeführt worden, bescheinigte Linda Schubert, Leiterin der Damenabteilung. Als Schülerwart weitermachen wird Manfred Finke, er wird künftig unterstützt von Ute Tönjes, Birgit Tönjes und Stefan Schilke.

Dankeschön sagen – das war auch ein Anliegen des Reitervereins Hohenböken, der sich jetzt zur Jahreshauptversammlung traf. Eine Adressatin: Kati Einemann, Trainerin der A-Mannschaft, welche im vergangenen Jahr viele große Erfolge feiern konnte. Auch wurden langjährige Mitglieder geehrt – nämlich Ute Wiechmann (seit 30 Jahren dabei), Herwig Strehl, Jürgen Indorff, Ruth Kneehans und Ulli Einemann (alle seit 25 Jahren). Als Veranstaltungstermine wurden der Jugendausritt mit unbekanntem Ziel (15./16. Juni), ein Turnier (7./8. September) und auch schon die Weihnachtsfeier (14. Dezember) bekanntgegeben. Darüber hinaus findet ein Osterlehrgang (18. bis 28. März) statt, hierfür werden noch Anmeldungen entgegengenommen. Änderungen gibt es beim Arbeitsdienst, der in Zukunft freiwillig stattfinden werde, meldet Pressewartin Angela Oetken-Lehmann. „Hierfür werden die Termine noch festgelegt.“ Der Vorstand hoffe wieder auf viele Helfer. Auch wurden die Reiter nochmals darauf hingewiesen, dass Änderungen bezüglich des Reitunterrichtes schriftlich an die Kassenwartin erfolgen sollten. Auf Spender und Sponsoren hofft der Verein in anderer Sache: Es werde ein Schulpferd beziehungsweise Schulpony benötigt. Zum neuen Kassenprüfer wählten die Mitglieder Dieter Hermann.

Viele Sieger meldet Felix Laukart, Pressewart des Schützenvereins Bookholzberg – und zwar vom monatlichen Pokalschießen (März). In der Jugendklasse machte Niels Rahden mit 42 Ringen das Rennen vor Yannik Helbig (38), bei den Junioren schaffte Tobias Frerichs mit 48 Ringen den ersten Platz. Bei den Damen gewann Gisela Frerichs (51,1) vor Cornelia Rüdebusch (50,3) und Gerlinde Bureck (48,9). „Meisterhafte 52,0 Ringe“ schaffte in der Schützenklasse Volker Rüdebusch, hier folgten Wilfried Frerichs (49,4) und Jörg Quitschau (49,0) auf den nächsten Plätzen. Die Schützen-Altersklasse sah Wilfried Frerichs (49,8) vorn vor Heino Bleckwehl (49,6) und Horst Behrmann (47,8). Den Seniorenpokal sicherte sich Heinz-Dieter Rais (86), Ernst Ohlebusch (83) und Egon Budde (82) waren die Nächstplatzierten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.