• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Der Tag der Jubilare

01.08.2015

Auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst blickt an diesem Sonnabend Inge Dählmann zurück. Am 1. August 1975 hat sie als Auszubildende zur Verwaltungsangestellten ihre Laufbahn im Rathaus Hude begonnen. Im Anschluss an die zweijährige Lehre war sie zunächst im Vorzimmer des damaligen stellvertretenden Gemeindedirektors Herbert Dahle eingesetzt, erinnert sie sich an den Berufsstart. Es folgten das Bauamt und das Einwohnermeldeamt, mit Unterbrechungen durch Mutterschaft und Elternzeit.

Ab 1996 übernahm die Mutter von vier Kindern im Huder Personalamt die Zuständigkeit für die Vergütungen, ab dem Jahr 2000 folgte ein vierjähriger Einsatz im Sozialamt. Auf eigenen Wunsch wechselte sie wieder in das Bürger-Servicebüro.

„Die Vielfältigkeit der Aufgaben und der direkte Kontakt mit Bürgern macht mir Spaß“, sagt Dählmann. Sie freut sich, wenn sie den Menschen helfen kann – in kleinen und in großen Dingen. Gerne erinnert sie sich zum Beispiel an die glücklichen Gesichter, als sie einer als Baby weggegebenen Frau durch eine entsprechende Recherche die Möglichkeit gab, ihre leibliche Mutter wiederzufinden. Seit 2009 betreut sie neben der Arbeit im Bürger-Service das Huder Gewerbeamt.

Inge Dählmann ist auf einem Hof an der Hurreler Straße aufgewachsen. Sie spricht fließend Plattdeutsch, was ihr beim Kundenkontakt oft hilfreich ist. Viele Huder kennen sie durch ihre langjährige Tätigkeit für die Verwaltung.

Inge Dählmann hat es nie bereut, in die Verwaltung zu gehen, wobei sie seinerzeit als noch unschlüssige Realschulabsolventin auf den Rat ihrer Eltern hörte, die sagten: „Bewarb di doch bi de Gemeen“, erzählt die heute 56-Jährige. 40 Jahre später ist sie dankbar für diese Entscheidung. „Ich weiß es sehr wohl zu schätzen, einen Arbeitsplatz am Wohnort und im öffentlichen Dienst zu haben“, sagt sie.

Seit 25 Jahren arbeitet Tanja Linke jetzt bei der Volksbank Ganderkesee-Hude eG. Seit ihrer Ausbildungszeit ist sie als Finanzberaterin ohne Unterbrechung bei der Volksbank in Hude tätig.

„Heute ist es wirklich bemerkenswert, wenn jemand 25 Jahre in einem Unternehmen arbeitet. Wir sind wirklich froh, dass Tanja Linke schon so lange bei uns ist“, betont Alke Behrens, Leiterin des Privatkundengeschäfts in Hude.

Tanja Linke begann am 1. August 1990 ihre Ausbildung bei der Volksbank in Hude. Direkt nach dem erfolgreichen Abschluss wurde Tanja Linke Finanzberaterin.

Neben der Beratung hat sich Tanja Linke mehr als zehn Jahre dem Kinder- und Jugendmarkt gewidmet und viele innovative Ideen eingebracht. Sie war unter anderem eine von drei Gründerinnen des Kinder- und Jugendclubs „SIZE S-XL“, der später in „VR-Mein Club“ umbenannt wurde.

Tanja Linke ist auch vielen Schülern und Lehrern in den Gemeinden Hude und Ganderkesee ein Begriff. So organisiert sie seit vielen Jahren mit großem Engagement den jährlichen Internationalen Jugendwettbewerb „Jugend creativ“.

Ein besonderes Arbeitsjubiläum feiert an diesem Sonnabend auch Henning Krey. Der Tweelbäker ist seit drei Jahrzehnten bei der Firma Schütte Kraftfahrzeuge in Wüsting beschäftig. Krey begann seine Ausbildung am 1. August 1985 in dem Wüstinger Betrieb und ist der Firma bis heute treu geblieben.

Das Tätigkeitsfeld des Kfz-Mechanikers ist vielfältig. Es umfasst sämtliche Reparaturen und Instandsetzungen an Fahrzeugen aller Fabrikate.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.