• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

„Dötlinger Goldrausch“

14.09.2010

Als Marta und Heinrich Zicht aus Brettorf ihre vier Töchter, Elly, Lisa, Marga und Lore bekamen, hätte sie sich sicherlich nicht träumen lassen, wie groß die Familie wird und dass alle zusammen im Jahr 2010 eine Feier mit allen Familienmitgliedern begehen werden. Am Sonnabend trafen sich 60 von 70 Angehörigen im Golf- und Garten-Café Garms in Iserloy. Zum Frühstück begrüßten Traute Wolken und Karin Poppen als Organisatoren des Mehrgenerationentreffens die Familienmitglieder mit Partnern, Kindern, Enkeln und Urenkeln. „Bislang hatten wir uns immer zu einem Vettern- und Cousinen-Treffen zusammengefunden. 2009 kam die Idee auf, daraus ein richtig großes Familienfest zu machen“, so die Sandkrugerin Traute Wolken. Von den vier Zicht-Schwestern leben heute noch Marga und Lore. Von den Schwestern stammen wiederum zwölf Kinder ab, die 21 Enkel und neun Urenkel in die Familie einbringen. Dazu kommen die Partner. Alle wohnen im Umkreis Oldenburg, Brake, Bremen, Verden und Westerstede. „Manche kennen sich dennoch nicht und wollen es an dem heutigen Tage nachholen“, so die Brettorferin Karin Poppen. Gezeigt wurde eine Beamershow mit alten Fotos aus dem Familienleben. Dazu gab es die Möglichkeit Swingolf zu spielen, das Maislabyrinth zu besuchen oder einfach mit anderen Familienmitgliedern zu klönen.

Voller Einsatz war am Sonnabend beim ersten Teil der Faustball-Vereinsmeisterschaften des TV Brettorf angesagt. Bei den Männern gewannen Jörg Behm, Sven Freese, Jörn Büsselmann, Jens Hasselberg, Cord Aschenbeck. In der Altersklasse siegten Uwe Kläner, Hergen Schelling, Ingo Bücking, Daniel Eilers, Arne Wilkens, Axel Stöterau, Lutz Mattner. Bei den Frauen ging der Wanderpokal an Michelle Werth, Vanessa Rohling, Bianca Wiese, Julia Abel, Wiebke von Seggern, Ina Bücking, Renate Freese.

Druckfrisch liegt jetzt das Jahrbuch 2010/2011 des Turnvereins Neerstedt vor. Nach einem Jahr Pause wegen der Chronik zum 100-jährigen Bestehen veröffentlicht der TVN wieder ein umfassendes Werk mit allen Gruppen und Angeboten des Vereins auf 40 Seiten. Der Vorsitzende Jens Schachtschneider stellte es am Montag zusammen mit Uwe Brandt vor. Brandt hatte in den vergangenen Wochen die Fleißarbeit geleistet, die vielen Fakten und Bilder aus allen Abteilungen zu sammeln und sie in Form zu bringen. „Das ist die Pflichtlektüre für den Neerstedter Sportinteressierten“, so Schachtschneider. Das Jahrbuch (Auflage 450 Stück) gibt es beim Kiosk Bartsch, der Volksbank Neerstedt, der Geest-Apotheke und der Tankstelle Steenken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Goldfieber in der Gemeinde Dötlingen: Das hervorragende Abschneiden des Dorfes Dötlingen beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ war am Wochenende überall das Thema. So erwähnte Gerti Essing den Dötlinger Erfolg auch in der Begrüßung bei „Kultur pur“ im Heuerhaus. „Ich möchte nicht vergessen, den Dötlinger ,Goldrausch’ zu erwähnen“, gratulierte sie. Und am Sonntag erinnerte Bürgermeister Heino Pauka in seiner Begrüßung beim Jubiläumsmarkt in Klattenhof an den Dötlinger Triumph. Spontan brandete Beifall auf, selbst Hurra-Rufe waren zu hören.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.