• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ehrung und Teddy-Spende

17.06.2010

Für 25 Jahre Tätigkeit als geschäftsführender Steuerberater wurde Gerd Festesen am Dienstag geehrt. Nachdem der gebürtige Schleswig-Holsteiner zuvor Betriebsprüfer beim Finanzamt in Hildesheim war, nahm er 1985 seinen Dienst in der Landwirtschaftlichen Buchstelle und Steuerberatungsgesellschaft in Huntlosen auf. Es gratulierten der Vorsitzende des Kreislandvolks, Jürgen Seeger, sein Stellvertreter Rainer Bücking, Steuerberater Franz Zurhake, die Kreisvorsitzende der Landfrauen, Karin Bellers sowie ihre Stellvertreterin Maren Meyer, Rolf Breitenbach (Geschäftsführer Maschinenring und Agro Dienst GmbH), Andreas Ratjen von der Landwirtschaftskammer, Bernhard Wolff (Geschäftsführer Kreislandvolkverband Oldenburg) sowie Kollegen. Festesen zu seiner Dienstzeit: „Der Dienstwechsel war anfangs eine Umstellung für mich und ich erinnere mich noch gut an den ersten Tag hier in Huntlosen.“

Die Polizei und der Rettungsdienst können sich über je 50 Teddybären freuen. Möglich gemacht wurde das durch das Engagement der Volks- und Raiffeisenbank, die Kuschelteddys an Kunden verkaufte. Durch den Erlös kamen 500 Euro zusammen, die gleich in weiteren Teddys umgewandelt wurden und so an die Polizei und die Rettungskräfte weitergegeben werden konnten. Die Stofftiere sind für die Kinder nicht nur als Spielzeug geeignet, sondern sie sind wichtige Trostspender. Denn in Notfallsituationen, und das kommt nicht nur bei den Johannitern vor, sondern auch bei der Polizei, sollen die Kinder durch die Übergabe eines Teddybären abgelenkt werden. Insgesamt überreichte Marktbereichsleiter Ralf Grave zusammen mit der regionalen Repräsentantin der Deutschen Teddy-Stiftung, Helga Reuswich, der Polizei und den Johannitern 100 Stofftiere.JN

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.