• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ehrungen und Titel

13.02.2015

Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Wardenburger Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in Oberlethe im Blickpunkt. Ehrenzeichen für treue Mitgliedschaft warteten dabei auf Helmut Schneider und – in Abwesenheit – Andreas Schneider, die den Verein seit mehr als 25 Jahren unterstützen. Eine besondere Auszeichnung wurde zudem Mathias Helms zuteil, den DLRG-Bezirks-Vertreter Michael Lüken für seine Hilfe beim Hochwasser 2013 ehrte und ihm eine vom Ministerpräsidenten unterschriebene Urkunde überreichte.

Dank richtete der erste Vorsitzende Alexander Müller zudem an Jan-Peter Axe für die geleistete Arbeit: Axe verlässt den Vorstand vorzeitig aus persönlichen Gründen.

In seinem Bericht ging Müller ebenso wie der Technische Leiter Michael Helms auf die vielen Aktivitäten im vergangenen Jahr ein. Dina Heinemann, stellvertretende Vorsitzende des Jugendvorstandes der Ortsgruppe, stellte die Aktivitäten im Jugendbereich vor. Neben Erfolgen im schwimmerischen Bereich und regelmäßigem Wachdienst am Baggersee in Westerholt erlebten die Jugendlichen Aktionen wie Schlittschuhlaufen, Bowling, Kanu-Tour, DLRG-Volleyballturnier in Wildeshausen und Wardenburger Sommerlauf. Auch an eine Ferienpass-Aktion erinnerte der Jugendvorstand.

Für Freude in der Ortsgruppe sorgte eine Spende des Landfrauenvereins Wardenburg, die Vorstandsmitglied Marianne Ulken persönlich an die Vorsitzende des DLRG-Jugendvorstandes, Bianka Kosel, überreichte.

Mit Trophäen im Gepäck sind die Wardenburger Kaninchenzüchter von der 67. Landesverbandsschau in Leer heimgekehrt. „Ausgestellt wurden 2100 Kaninchen. 118 Tiere kamen aus Wardenburger Ställen, 31 davon stellten die Jungzüchter der Wardenburger Jugendgruppe aus“, berichtet Walter Borchers für die Züchter. An die Spitze der etwa 500 ausgestellten Zuchtgruppen setzte sich nach Vereinsmitteilung Stefan Meyburg mit Zwergwiddern weiß Blauaugen. Er erhielt die Silbermedaille des Bundeslandwirtschaftsministers und die Landesmeisterurkunde.

Weitere Landesmeistertitel holten die Wardenburger Walter Borchers (Mecklenburger Schecken schwarz-weiß), Lisa von Fritsch (Blaugraue Wiener), Werner Borchers (Weißgrannen schwarz), Fritz-Dieter Hollwege (Havanna), Paul Korthauer (Luxkaninchen), Steffen Borchers (Farbenzwerge havanna farbig) und Stefan Meyburg (Sachsengold).

Landesvizemeister wurden Norbert Ritzkowski (Weißgrannen schwarz) und Klaus Martens (Farbenzwerge weißgrannen blau). Landesjugendmeistertitel gab’s für Renke Schmidt (Mecklenburger Schecken schwarz-weiß), Jan-Malte Schäfer (Zwergwidder thüringer farbig), Ira Lüschen (Zwergwidder siam gelb), Justin Fischer (Zwergwidder thüringer weiß), Lenja Simon (Farbenzwerge blau). Einen Ehrenpreis erhielt Günther Arnken auf Riesenschecken schwarz-weiß, einen Jugendehrenpreis Jantje Joppien auf Satin thüringer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.