• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ehrungen im Rathaus

02.08.2017

Zahlreiche Ehrungen im Namen der Gemeinde hat Bürgermeisterin Martina Noske am Dienstagvormittag ausgesprochen. Da am 1. August die Ausbildungen im öffentlichen Dienst beginnen, feierten an diesem Tag einige Mitarbeiter ihre Dienstjubiläen. Auch die Bürgermeisterin selbst feierte ein Jubiläum: Sie ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig und wurde dafür von vom Ratsvorsitzenden Roland Mehrens im Rahmen einer Feierstunde geehrt.

Seit 1991 ist Noske in Wardenburg tätig. Vom 20. Dezember 1991 bis zum 30. Juni 1993 war sie als stellvertretende Gemeindedirektorin tätig, danach bis 2005 als Gemeindedirektorin. Seit April 2005 ist sie hauptamtliche Bürgermeisterin.

Sie sprach bei ihrer Ehrung ebenfalls Frank Speckmann und Ute Valentin ihren Dank aus. Speckmann ist seit 30, Valentin seit 15 Jahren bei der Gemeinde Wardenburg tätig. Damit haben sie zwar kein offizielles Dienstjubiläum gefeiert, wurden aber dennoch von Noske gewürdigt.

Zur bestandenen Ausbildung konnte Michelle Müller gratuliert werden. Sie hat im Juni die Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten bestanden und erhielt einen befristeten Anschlussvertrag bei der Gemeinde. Ebenfalls gratulierte die Bürgermeisterin Sascha Bruns. Er hat in diesem Jahr die Umschulung zur Fachkraft für Abwassertechnik erfolgreich bestanden. Beide gaben den neuen Azubis, Maja Schütte, Robin Stöver (Verwaltungsfachangestellte) und Mario Mihajlovic (Fachkraft für Abwassertechnik) Tipps und Ratschläge für ihre Ausbildung mit auf den Weg.

Zum 25. Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst erhielt Gemeindeoberinspektor Ulf Herreilers seine Urkunde und das Dankeschön von Noske. Mareike Hackmann-Addicks ist seit 25 Jahren bei der Gemeinde Wardenburg beschäftigt und wurde ebenfalls geehrt.

Seit 40 Jahren ist Beate von Lienen als Erzieherin tätig, sie leitet seit 1985 den Kindergarten in Tungeln. Noske dankte für die „großartige Arbeit“. Erzieherin Wiebke Janßen feierte ihr 20. Dienstjubiläum und Maria Neumann ist seit 10 Jahren in der Kinderbetreuung tätig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.